X3D - It's just a question of time!

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (12)

michael.markler on January 29, 2008

Bravo! In sowas kann ich ewig reinschauen!-)))

michael.markler on January 29, 2008

Dieses Foto ist im Übrigen ein perfektes Beispiel dafür, wie wenig Information aus einem 2D-Bild abgelesen werden kann und wie uninteressant ein 2D dadurch auch wirkt. In 3D ganz anders: räumliche Auflösung vermittelt extreme Informationsaugmentation und macht Freude am Schauen! - 3D ermöglicht plötzlich Dinge zu fotografieren, denen man früher in der Darstellung ausgewichen ist, die verpönt waren, oder auf die nur Kinder und Anfänger hinhielten, um später die Fotos in den Mistkübel wandern zu lassen...

© Sonny☼ on January 29, 2008

Völlig richtig! Ist schon eine tolle Sache, nicht wahr? Es gibt Bilder, wie das von der Straße, die sehen auch einzeln gut aus und die 3D-Fassung gibt ihnen dann noch einen Extrakick. Und dann solche, wie dieses, wo du absolut nichts Gescheites in 2D erkennen kannst - wie du richtig sagst, ein echtes Müllbild - und kaum wird's 3D kommt Leben in die Bude!LOL Ein bisschen aufpassen muss man allerdings schon - und zwar, dass man nicht mehr NUR drauf schaut, ob das jetzt ein gutes 3D werden könnte! Es besteht schon die Gefahr, dass man die anderen Motive etwas vernachlässigt, findest du nicht?

michael.markler on January 29, 2008

Ich hab am Anfang einfach experimentiert und mir einfache Motive mit noch einfacherer Perspektive gesucht. Jetzt kann ich bei meiner NEUEN KLEINEN ein Raster ins Display/Screen einblenden, bevor ich knipse, das macht´s erheblich leichter (zusammen mit dem großen Bildschirm) - ich möchte was von den kompositorischen Überlegungen, die ich sonst beim Fotografieren anstelle, vermehrt einfließen lassen, um wieder Bilder mit Inhalt zu machen, bei denen es nicht um die schlichte Abbildung, sondern um die Art des Zugangs geht - wie soll ich sagen: das Motiv ist das unwesentlichste, wenn man ein gutes Foto machen will, es geht um den Ausschnitt, die Aufteilung, die Struktur, den Glanz, die Farbe, die Stimmung, oft um die Überraschung...und es gibt natürlich immer noch sehr viel mehr künstlerische Freiheit und damit Gestaltungsmöglichkeit, wenn man den Raum in die Fläche verwandelt. Nur in gewissen Situationen ermöglicht 3D erst eine adäquate Darstellung - Hangar 7 z.B. besticht durch räumliches Arrangement, Licht, Struktur und vor allem spiegelnde Flächen. Die Technik, die eigentlichen Objekte sind mit Wurst - habe keine nochso geartete Nahbeziehung zu Rennautos oder Hubschraubern, höchstens der Geruch von Kerosin am Startfeld macht mich schwach...;))

© Sonny☼ on January 29, 2008

Okay - für mich ist das Wort Motiv offensichtlich etwas weiter gespannt und beinhaltet das, was du hier langmächtig erläutert hast ;-) Wollte mit dem obigen nur zum Ausdruck bringen, dass man Gefahr läuft einseitig zu schauen - nämlich nur auf 3D ausgerichtet. Da musst du dann oft notgedrungen einen anderen Ausschnitt wählen, als du eigentlich möchtest. Ich habe z.B. jetzt schon öfters das "Bild in der Mitte" auch noch dazugemacht, weil für mein Empfinden weder das linke noch das rechte von den 3D-Bildern ein gutes Einzelbild abgegeben hätte, was ich aber trotz 3D-Fiebers auch gerne haben wollte.

kamalyn-3D on January 30, 2008

nice! it's almost like actually being there in the woods, in summer. I can't believe you got such a perfect pair without 3D in mind!

© Sonny☼ on January 30, 2008

Thanks kamalyn! This was a planned 3D and taken just the day before! The little flower buds you see are about 2cm small. This is the close up!

kamalyn-3D on January 30, 2008

oh! We're sure very far from such spring-like scenes here, although its supposed to be about 5C today and the next few days so most of the remaining snow should go away until the next storm. I'm heading out west, though, and will soon be in the depths of deep winter again, though, so this nice green photo is a nice visit to spring!

© Sonny☼ on January 30, 2008

Well - it's too early to think winter is gone! Just about 200km westward there's lot of snow. Michael just came back and brought many nice pics - I will upload some of them tomorrow since now - you won't believe it - I go to bed!LOL

Matthew Winn on February 11, 2008

That's a great use of 3D. A single image looks like a flat jumble of leaves, but in 3D the plants spring out at you.

© Sonny☼ on February 11, 2008

It's really funny, isn't it? The singel one would just be one for the dustbin!LOL It still amazes me what a 3D can do - better to say what the brain can do with two pics! ;-)

Jessica G. on March 16, 2008

Great photo, Sonny! I don't think the single one is "for the dustbin," ;) but it looks so much better in 3D. This reminds me of one of mine that makes no sense at all in 2D. It is amazing what 3D - or our brain - can do with these.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on January 29, 2008
  • © All Rights Reserved
    by © Sonny☼3D

Groups