"Борющиеся зубры"/ "Die Wisente" von August Gaul

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (2)

Captain Peter on July 3, 2012

Dem Wisente wird im Osten noch viel Erinnerung gezollt. Besonders in Weißrußland

Es ist ja ausgestorben.

Noch Cäsar wußte es genauer

Was sei ein Wisent und ein Auer.

Seitdem verlor sich oft die Spur,

Sowohl von jenem, wie vom Ur.

Den Wisent traf viel später man

In Auenwäldern Polens an,

Indes die Auer auf den Wiesen

Sich seither nicht mehr sehen ließen.

Drum hat sich, dienend gutem Zweck,

Der Münchner Zoologe Heck

Zu einem seltnen Trick geflüchtet:

Er hat den Auer rückgezüchtet,

Obwohl man's nicht mehr braucht, das Vieh,

Da längst die Trinkhorn-Industrie

Der herrlichen Germanenwelt

Ward auf den Maßkrug umgestellt.

rabauli on July 3, 2012

Ja richtig. Es war zu seiner Zeit ausgestorben, jedenfalls in freier Wildbahn. im Zoo hat's aber überlebt. Dann haben sie es wieder ausgewildert. Nun läuft es wieder.

Das hat auch nicht jeder, ein Ausgestorbenes wieder belebt. Was für eine schöne Banknote.

Hier sind sie ja auch dabei die vertriebenen Wildtiere wieder einzubringen in den Wald. Die Luchse im Harz zeigen sich ja nie, wenn man mal einen sehen will als Tourist. Aber in Polen hat gerade hat eine besorgte Bärin einen armen Pilzsammler angefallen, weil er, ohne es zu wissen, ihren Babies zu nahe gekommen ist. Und die Wölfe, auf die alle so stolz sind, fressen auch keine Mäuse, sondern auch mal Schafe. Letztes Jahr hat sich einer für eine Mutter mit Kinderwagen interessiert, aber sie hat ihn vertrieben

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo taken in Tsentralnyy rayon, Kaliningrad, Kaliningradskaya oblast', Russia

Photo details

  • Uploaded on July 1, 2012
  • © All Rights Reserved
    by rabauli
    • Camera: SONY DSC-W210
    • Taken on 2012/10/01 01:22:26
    • Exposure: 0.006s (1/160)
    • Focal Length: 5.35mm
    • F/Stop: f/2.800
    • ISO Speed: ISO125
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups