Germany_Saxony-Anhalt_Halberstadt_Dolmen Teufelstisch (Devil's Table)_P1370254.JPG

Selected for Google Maps and Google Earth

Teufelstisch

Vor dem imposanten Dom der Stadt Halberstadt liegt diese riesige Steinplatte; möglicher Weise handelt es sich hier um einen Gerichtsstein, den Mittelpunkt einer Thingstätte, eines Versammlungsortes bzw. Gerichtsplatzes in der germanisch/fränkischen Zeit, vielleicht aber auch um den Deckstein eines Megalithgrabes. Die Legende weiß es natürlich genau: als die Halberstädter ihren Dom bauen wollten, riefen sie den Teufel um Hilfe an, denn ein solches Bauwerk war eine gewaltige Herausforderung, bei der Belzebub hilfreich sein konnte. Allerdings war klar, dass er nicht beim Bau eines Gotteshauses helfen würde, so gab man vor, ein großes Wirtshaus zu bauen. Der Teufel half nach Leibeskräften bei den Bauarbeiten. Als er aber erkannte, dass hier eine Kirche entstand, griff er sich in seiner Wut den nächsten großen Felsbrocken und schleuderte diesen in Richtung Dom, bevor er in einer Schwefelwolke in die Hölle zurück fuhr. Und dieses Wurfgeschoss, das sein Ziel verfehlt hatte, liegt eben heute noch dort, und der Abdruck seines Daumens ist auch heute noch zu sehen.... in front of the imposing cathedral of Halberstadt lies this enormous stone slab; certainly it was the center of a court an meeting place during Germanic and Frankish times, or the capstone of a megalithic tomb. But legend has it: when the people of Halberstadt wanted to build their cathedral, they called the devil for assistance, because such a building was an enormous challenge, the devil could be very helpful. However it was clear that he would not help building of a place of worship, so they prevented to build a large pub. The devil at first was very helpful. But when he recognized, that he was helping building a church, he hurled in rage a big lump of rock towards the cathedral before he went back to hell in a sulfur cloud. His projectile, which had missed its target, lies still there even today, and the imprint of the devil's thumb is still to be seen....

(c)http://www.hgstump.de/teufelstisch.htm

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on July 22, 2012
  • Attribution-No Derivative Works
    by George Charleston
    • Camera: Panasonic DMC-FZ18
    • Taken on 2012/06/17 16:30:04
    • Exposure: 0.003s (1/400)
    • Focal Length: 12.30mm
    • F/Stop: f/6.300
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups