Sonnenschein-Bänkchen

Selected for Google Maps and Google Earth

Zwei sehr schön gestaltete Bänke am ehemaligen Bahnhof Sonnenschein am Radweg Rheinischer Esel

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (20)

MaCello on August 30, 2012

Hallo Meister Buchen, also so farbige Sitzgelegenheiten würden mich magisch anziehen, farbenfrohes und starkes Bild: Like1. Farbige Grüsse, MaCello

Meister Buchen on August 30, 2012

Danke für die farbigen Grüße, MaCello. Hier bin ich einige Tage zuvor schon einmal mit Kumpel alitza entlang geradelt. Da hatten wir bereits diese beiden hübschen Bänkchen bewundert.

Herzliche Grüße in die Schweiz.

© heydie on August 30, 2012

...und gestiftet wurden sie von der Volksbank in Witten, gell Günter? :)

Schöner Rastplatz, schönes Foto. LG, heydie

Meister Buchen on August 30, 2012

Ja heydie, wer sich im Bankgewerbe auskennt, sieht das auf den ersten Blick. Aber nicht nur diese Bänkchen haben sie gesponsert, ich glaube auch die Mülleimer am Radweg haben sie von unseren Überziehungszinsen anfertigen lassen.

Hoffentlich gibt es hier mal keinen Banküberfall wie auf einem anderen Radweg, der Erzbahntrasse zwischen Bochum und Gelsenkirchen, wo einige Sammler einfach einige der rostfreien Edelstahlbänke in einer Nachtaktion haben mitgehen lassen.

Danke heydie und viele Grüße zurück aus'm Pott.

angelofruhr - VIEWS?… on August 30, 2012

Solange die kleinen Monster keine Pobeißer sind...! ;))

LG Angelika

Meister Buchen on August 30, 2012

Wenn das so wäre, Angelika, dann gibt es nur eins: Arschbacken zusammen kneifen...

© heydie on August 30, 2012

:))

alitza (panoramio mu… on August 30, 2012

Bei unserer Tour hattest du doch deine Kamera dabei, Meister! Ach, ich ahne es: Du wolltest die schöne Strecke noch einmal ohne störendes Geblubber genießen ;-)) Wie wir dammalz schon festgestellt hatten: zwei hübsche Bänke zum Verweilen, von denen man sicher viele gutaussehende Sportler vorbeiradeln sehen kann.

Liebe Grüße

alitza

Meister Buchen on August 30, 2012

Ne, lieber alitza. Bei unserer Tour letzte Woche war ich leider total kameralos unterwegs. Da vorgestern so tolles Wetter war und ich mir einen Urlaubstag gegönnt habe, bin ich einfach mal in Essen Richtung Kemnader See losgedüst. Dort angekommen, dachte ich mir, kannste ja gleich mal hoch zum Ümminger See und dann auch gleich weiter zum neuen Einstieg in den Rheinischen Esel.

Der ist in Langendreer an der Oberstraße, kurz vor der Einmündung der Oesterheidestraße. Dann passiert man nämlich auch die Bogenbrücke, unter der die Stadtgrenze Bochum - Witten verläuft. Und einmal auf der Strecke, bin ich gleich weiter bis nach Dortmund gefahren. Dann wieder der Ruhr entlang zurück nach Essen.

© heydie on August 30, 2012

...wow Meister, das sind ja T.d.F-Etappen, Respekt, Respekt. :))

Erfürchtige Grüße,

heydie

w.sandemann on August 30, 2012

Jetzt müsstest Du schon an der Ruhrquelle sein, bei Deinem Tempo, Günter. Sieht ja toll aus, abba setzen würd ich mich nich auf dat Bänksken. Dat bekucke ich mich lieba von geggenübba.

LG, Wolfgang

w.sandemann on August 30, 2012

hat die Kunst was mit Miro zu tun?

Meister Buchen on August 31, 2012

Hast du etwa Angst, dass dich die kleinen Monster in den Hintern beißen, Wolfgang? Also noch kannste dich drauf setzen, habe ich auch gemacht. Noch sind die Bänkchen frei von jeglichen ausgedrückten Kippen, von Bier- und Colapfützen und auch Pommes mit Ketchup und Mayo habe ich keine gefunden. Das kann sich aber schnell ändern, denn es gibt wirklich Leutkens, die mögen es gar nicht, wenn alles so schnieke und aufgeräumt aussieht.

Ja, die Ruhrquelle. Da sachste watt. Habb ich nich dran gedacht an dem Tach. Sonst wär ich einfach durchgesaust. Wär ich am nächsten Tach wohl etwas zu spät auffe Malloche gekommen, abba watt sollet.

Um deine Frage zur Kunst zu beantworten, gleich meine Gegenfrage: Meinst du Miro Klose oder den Miro Tichy? Der eine malt immer nur Fußbälle, der andere fotografiert gerne. Der Tichy knipst übrigens mit der gleichen Kamera wie ich. Guck mal hier.

Bis bald mal, Wolfgang. Und viele Grüße in die Nachbargemeinde.

fotofreak74(VIEWS?NO… on August 31, 2012

Ich war heute bei meiner Bank und als ich jetzt das Foto sah, da kam mir das Gestell sehr bekannt vor. Kurz ier durchgelesen und meine Vermutung wurde bestätigt. L

VG;)

Meister Buchen on August 31, 2012

Ich habe doch noch einmal nachgeschaut, wie die Bänkchen zu ihrer bunten Bemalung gekommen sind. Und siehe da, ich habe was gefunden: Ein Bild für die Bank.Entstanden in einem Workshop unter Leitung des Künstlers Otmar Alt.

Und hier auch noch ein Link zu Wikipedia, wo man noch viel mehr über das Schaffen dieses Mannes erfahren kann.

Uli.F (Views? No, th… on September 2, 2012

Diese fröhlichen Bänke schaue ich mir lieber an, als dass ich mich darauf setze, Meister.

:-) 6 und liebe Grüße

Uli

PS: Ich habe Dir aus Potsdam etwas mitgebracht (s. meine Galerie)

Meister Buchen on September 3, 2012

Hallo Uli,

man sitzt prima drauf, aber anschauen ist auch ein Genuss.

Ich hoffe, ihr hattet schöne Tage in Potsdam. Und vielen Dank für das Mitbringsel. Da krieg ich gleich wieder Hunger auf Bratkartoffel:-).

Vielen Dank für den netten Kommentar und bis bald einmal. Grüße aus Essen.

Barbara Wenzel-Winte… on September 7, 2012

Klasse Bänke, man was Neues !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! LIKE

Klaus Wißkirchen on September 27, 2012

Also Meister, wie ich den Fotos entnehmen kann, ist Bochum eine sehr kreative Stadt. Gefällt mir irgendwie. Ich muss da mal hin.

LG aus Berlin

Kl@us

Meister Buchen on September 27, 2012

Das stimmt, Klaus. Hier im Pott sind sehr viele kreative Geister am Werk. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Danke für deinen Abstecher in meine Galerie und viele Grüße zurück nach Berlin.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on August 29, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Meister Buchen
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D7000
    • Taken on 2012/08/28 16:06:33
    • Exposure: 0.006s (1/160)
    • Focal Length: 24.00mm
    • F/Stop: f/10.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups