Kischi, Kirchenensemble - UNESCO World Heritage

Selected for Google Maps and Google Earth

Kischi, Video

Zu beiden Kirchen, der Verklärungskirche (Церковь Преображения Господня), fertiggestellt 1714, und der Winterkirche, gehört ein hölzerner Glockenturm (Шатровая колокольня), der zwischen 1863 und 1872 errichtet wurde. Er besteht aus drei verschiedenen Teilen, der untere Teil hat einen rechteckigen Grundriss, darauf befindet sich ein mehreckiger Abschnitt, der obere Turmbereich ist rund mit einem kegelförmigen Dach. Als Hauptmaterial wurde Kiefernholz verwendet. Der Glockenturm wird ebenfalls zur Zeit erneuert.

DRINGEND: Unterschreibe bitte die Petition, um Panoramio zu retten!!! Wir brauchen mindestens 10.000 Unterschriften, aber wir können VIEL MEHR erreichen!

URGENT : We can save Panoramio ! Signing the petition form we can keep our beloved Panoramio alive !!! We need minimum 10.000 signatures, but we can reach MUCH MORE !

URGENT : On peut sauver Panoramio ! Il existe une forme de petition pour ceux qui veulent que Panoramio reste ouvert. Nous avons besoin de 10.000 signatures, mais nous pouvons atteindre BEAUCOUP PLUS !

URGENTE : Assinando o formulário de petição há a eventualidade de se manter aberto o Panoramio ! Precisamos mínimos de 10.000 assinaturas, mas podemos atingir MUITO MAIS !

URGENTE : firma de la solicitud existe la posibilidad de mantener abierta Panoramio! Tenemos que partir de 10.000 firmas, pero podemos llegar MUCHO MÁS !

URGENTE : Possiamo salvare Panoramio! Firma la petizione possiamo mantenere nostro amato Panoramio vivo !!! Abbiamo bisogno di minimo 10.000 firme, ma possiamo raggiungere MOLTO DI PIÙ !

ΕΠΕΙΓΟΝ: Μπορούμε να σώσουμε το Panoramio ! Υπογράφοντας την σχετική αίτηση μπορούμε να κρατήσουμε το αγαπημένο μας Panoramio ζωντανό. Χρειαζόμαστε 10.000 υπογραφές, αλλά μπορούμε να έχουμε ΠΟΛΥ ΠΕΡΙΣΣΟΤΕΡΕΣ !

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (225)

eric-bretagne-29 on September 12, 2012

on dirait une photo venue d'un film de science fiction
j'aime beaucoup
like
amitiés eric

Giovanni Magni (giov… on September 12, 2012

Belle e molto particolari queste chiese.

LK

Ciao,Giovanni

Konstantin Khrapko on September 12, 2012

L

Pepe Balsas on September 13, 2012

giselaplewe:

L 17 + F 5

Saludos cordiales desde España.

Zoltán Szabó on September 13, 2012

Beautiful !

Christos Theodorou on September 13, 2012

Very nice picture - Kind regards – Christos

Angelofruhr on September 13, 2012

Hallo lieber Hans!

Gerade lese ich deine ausführlichen Zeilen, die sich ja großteils an mich richten.

Dazu nun Folgendes: Wenn du meinst, wir liegen, was Fotophilosphie angeht weit auseinander, dann irrst du dich sehr!! Du warst doch schon häufiger in meiner Galerie - hälst du mich ernsthaft für die von dir beschriebenen 'Realitätsfotografen'? Darunter verstehe ich diejenigen, die stolz darauf sind, dass sie ihre Kamera auf jede beliebige Stelle richten, und stolz darauf sind, einen Auslöser bedienen zu können!! Und dann alle anfauchen, wenn ihre Ergebnisse beschissen sind, sie das aber für Realität halten. Ich weiß nicht, wo die ihre Augen für die Realität hernehmen, denn meine Fotos zeigen in der Regel eben nicht die Realität...sondern eine Farb und Hell-Dunkelwahrnehmung meiner Kamera. Ich überlasse aber nicht meiner kamera die Definition von 'Realität', denn das kann sie nicht! Das kann ich nur durch sorgfältige Bearbeitung erreichen, manchmal sinds nur Minuten, manchmal Stunden, die ich mit einem Foto zubringe! Zu der Realitätsdiskussion (die war hier früher häufiger als jetzt): Ich wars irgendwann leid und habe in mein Profil genau das mit aufgenommen, dass ich Fotobearbeitung für ein Muss halte!

Irgendwann habe ich den Text dann mal wieder gekürzt.

Aber ich führe mit so Knipsern eh keine Diskussionen mehr, das wird mir zu blöd.

Also, du siehst, wir liegen nicht weit voneinander entfernt. Und schau nach: du wirst bei mir kein Bild ohne Himmel finden, wenn doch gebe ich einen aus!! :-)

Aber ich tue mich etwas schwer, mit der HDR-Technik (natürlich kenne ich mich als langjährige Fotografin theoretisch mit der Technik aus)

Und du weißt doch auch, dass ich sehr viele deiner Bilder schätze - nur manchmal denke ich auch da - hätt er mal die HD weggelassen (die Himmel werden oft so hmmm...dicht?? (Verlieren an Lichtqualität, an Durchscheinen?)

Gebäude selbst kommen oft sehr gut.

Ich verteufel da nix. Und wenn du mal schauen willst, ich habe auch einen Account 'FotoArt', da spiele ich gern mal so richtig rum mit Farben und Effekten. Alles geht. Fotografie ist Kunst.

LG Angelika

giselaplewe on September 13, 2012

Bisher habe ich mich in meinen Beiträgen mehr mit der Bildaussage, als mit der Technik befasst. Doch nun möchte ich Hans und Lomno ergänzen: In der Zeit, als wir uns noch im Labor die Finger schmutzig machten, wurden diejenigen Bilder am meisten bewundert, die durch strenge Planung und Bearbeitung einen damals noch namenlosen hochdynamischen Ausdruck (Effekt) erhalten haben. Es war im Gegensatz zu heute viel Können und Wissen erforderlich, das von der Auswahl des Filmmaterials über die Aufnahme, die Art der Filmentwicklung, die Auswahl des Papiers, des Entwicklers, Belichtungs- und Entwicklungszeiten bis zum Nachbelichten und Abwedeln und vielen ganz individuellen Tricks reichte. Heute haben wir den Namen HDR für Bilder dieser Art und sie werden mit modernen Mitteln leichter, schneller und deshalb häufiger gemacht. Das ist der einzige Unterschied. Früher war den Bildern die Bewunderung sicher, heutzutage wurden sie zur Geschmackssache.

Angelofruhr on September 13, 2012

Ja das kenne ich auch: schon mit 17 hatte iche ein kleines Fotolabor, da war an Buntfotografie noch gar nicht zu denken....und halbautomatische Kameras noch nicht erfunden!!! Mein Küchenlabor haber ich aufgegeben, als alle nur noch auf Farbfotografie abfuhren, da war das dann zu aufwändig geworden für eine 2 1/2 Zimmmerwohnung, wo ich das Bad zum Wässern der Fotos mit heranzog...! :-)))

LG an dich und Hans, Angelika

Angelofruhr on September 13, 2012

...und nicht zu vergessen: wir rannten noch mit Belichtungsmessern durch die Gegend... :))) Aber immerhin gibt uns das die Gewissheit, dass wir auch manuell - ohne Belichtungsmesser - gute Fotos fabrizieren, denn mit der Zeit hat mans durch die lange Erfahrung im Gefühl!

LG Angelika

giselaplewe on September 13, 2012

Ich habe an die einzigartigen Effekte auf dem seit den 1960-er Jahren auch von Amateuren verwendeten Cibachrome- und später Ilfochrome-Papier gedacht, natürlich auch an klassische Schwarzweissfotografie.

АЙРАТ ХАЙРЕТДИНОВ on September 14, 2012

КРАСОТА!!!

Peter van Lom on September 14, 2012

Yes, a great dicusion and for me a nice way to have a little german language maintenance. It seems that we all have a background in B&W photography/developing and printing. I learned making pictures with my fathers old camera, having to measure the light of the object. I think such a background is important to understand photography. Especially in these times where people seem to think that the amount of pixels is the most important. To conclude, by using HDR I only try to make the picture better, the same way I tried to make my B&W pictures better years ago. By the way Gisela, I liked that you mentioned Cibachrome..I loved that.
Up to the next discussion, peter

HDR.Like on September 14, 2012

Best?

giselaplewe on September 14, 2012

Nun sollten wir die Diskussion über Bearbeitungstechniken auf eine andere Gelegenheit verschieben und zum Bild zurückkehren.

Ich wiederhole deshalb eine Anmerkung, die mir am Herzen liegt:

Die Kirche ist 300 Jahre alt und wird dank UNESCO erhalten bleiben, während sehr viele andere Kirchen und kulturell wertvolle Gebäude in Karelien und den angrenzenden Gebieten zerfallen, weil die Bevölkerung ausstirbt und viele Orte entvölkert sind. Ein russischer Panoramio-Freund, der offensichtlich dieses Geschehen ohnmächtig verfolgt, hat mir unter anderem von weitaus größeren, prächtigeren Kirchen berichtet, die dem Verfall preisgegeben oder bereits eingestürzt sind. Sie stehen nicht in den für den Besuch von Touristen aufbereiteten Gebieten.

giselaplewe on September 14, 2012

Thank you, HDR.Like ;-) Best. Greetings, gisela

ilce slaveski on September 14, 2012

prekrasno mesto prekrasna fotgrafija like faforit pozdrav od macedonija

HDR.Like on September 14, 2012

;-)

jfrezende on September 14, 2012

belo lugar, bonita foto!

gosto22

abraços

slawonir on September 14, 2012

Beautiful architecture, nice photo! LIKE

Greetings from Oslo, Slawek

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on September 11, 2012
  • © All Rights Reserved
    by giselaplewe

Groups