Herbstzeitlose und leckere Äpfel

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (6)

Barbara Wenzel-Winte… on October 6, 2012

Sind das Herbstzeitlosen ??? LIKE

Meister Buchen on October 6, 2012

...und ich habe schon überlegt, was das für Blumen sein könnten, Barbara. Zuerst dachte ich Krokusse, aber die blühen ja im Frühjahr.

Du hast ganz sicher recht. Es sind Herbstzeitlose. Mal wieder was dazu gelernt. Danke vielmals dafür. Werde den Bildtitel gleich mal anpassen.

Viele Grüße an die Weser.

alitza on October 8, 2012

Die heißen wahrscheinzz Herbstzeitlose, weil es Äpfel zu jeder Zeit gibt, Meister. Die sind also (herbst-) zeitlos ;-)))

Hui Wäller

alitza

Meister Buchen on October 9, 2012

Zeitlos schön sind sie auf jeden Fall, Äpfel sowie auch die Blümchen.

sea-herdorf (♂) on October 13, 2012

Hallo Meister

Auch wenn es keine Äpfel zu ernten gab, der Weg durchs herbstliche Buchhellertal hinauf zu den Trödelsteinen zum Hohenseelbachskopf über das wunderbare Naturschauspiel des Silbersees hinunter in das Städtchen im Grünen, mit zwei liebenswerten Panoramios, war für mich eine Bereicherung.

Danke an Dich und Jürgen.

gefällt mir

liebe Grüße und ein kräftiges hui Wäller

sea-herdorf

Meister Buchen on October 14, 2012

Ich spreche mal für mich, aber JJJJoe Jürgen sieht das sicher genau so. Der Tag hat großen Spaß gemacht, wir haben was für unsere Kondition getan und wir haben uns prima unterhalten. Und eine lecker Stärkung gab es dann zum guten Schluss auch noch. Vielen Dank noch einmal an deine Frau, sea herdorf. Es war ein wirklich toller Tag und wir sehen uns sicher wieder.

Bis dahin und machet jood. Hui Wäller allemool.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on October 4, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Meister Buchen
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D7000
    • Taken on 2012/09/17 16:12:34
    • Exposure: 0.003s (1/320)
    • Focal Length: 10.00mm
    • F/Stop: f/7.100
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups