Anfrage an Sender Jerewan: Kann der Kleinwagen „Saporoshez“ 200 Stundenkilometer erreichen? Antwort: Ja, wenn man ihm vom Berg Ararat hinabwirft.“

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

http://en.wikipedia.org/wiki/Zaporozhets

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (10)

bonsai59 on October 14, 2012

Hallo Harry, noch besser als die Geschwindigkeit war doch wohl die Geräuschkulisse des Zappelfrosch, oder? ;) VG, Frank

HarryAusdemharz on October 14, 2012

Guten Abend, den Witz habe ich von meinem Schwiegervater. Ich selber fand den Prinznachbau immer lustig. Grüße und Dank für den Besuch, Frank. Harry.

jim66 on October 23, 2012

Und wer hat da bei wem abgeschaut? Sieht aus wie ein NSU. VG, Jim

HarryAusdemharz on October 26, 2012

Hurra, PA läuft wieder. Wer hat bei wem abgeschaut, Jim? Beide beim Chevrolet Corvair von 1959. Die Deutschen nur 6 Jahre früher, als die Russen (1961:1967). Grüße aus dem Harz und Dank für Besuch und nette Worte von Harry.

opaho1 on October 29, 2012

War da nicht ein luftgekühlter 2-Zylinder V-Motor drinnen, der Beim Starten im Winter bewirkte, das das Fahrzeug direkt auch aus etwas tiefer gefahrenen Spurrinnen sprang?! So irgendwie war das doch mit dem Teil... Russische Panzertechnik halt ;-) Schön, dass es wenigstens noch einige von den alten Dingern zum Bestaunen gibt.

HarryAusdemharz on October 29, 2012

Bin doch nen oller Wossi, opaho. Die technischen Finessen der Russenschleuder (kam der nicht eher aus der Ukraine? -egal) müsste ich auch erst einmal googeln, aber danke für die Anregung, opaho. Grüße. Harry.

wdittner on November 15, 2012

Meine Schwiegereltern hatten so eine "Taigatrommel". Und wenn ich mich mich nicht täusche war das im Heck ein 4 Zylinder Boxermotor. Hier gibts technische Details.

HarryAusdemharz on December 1, 2012

Freue mich, dass dir die Taigatrommel ein paar Kindheitserinnerungen zurück gebracht hat, Wolfram. Dir wünsche ich eine gesegnete Adventszeit und vor allem viel Gesundheit. Grüße. Harry.

Harzer66 on December 17, 2012

Wegen des luftgekühlten Motors, hatten die Sowjets dem Sapo eine Benzinheizung verpasst. Und die war richtig gut. Der Nachteil, der Spritverbrauch stieg, bei eingeschalteter Heizung, deutlich an. VG, Dirk

HarryAusdemharz on January 1, 2013

Eine tolle Detailinformation. Danke, Dirk. Wünsche dir ein gutes neues Jahr 2013 mit Glück, Gesundheit und Gottes Segen. Harry. Dir natürlich auch, Wolfram. Danke für die Mails und gaaaanz viel Gesundheit. Harry.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on October 12, 2012
  • © All Rights Reserved
    by HarryAusdemharz
    • Camera: SONY DSC-H50
    • Taken on 2012/10/03 13:29:19
    • Exposure: 0.008s (1/125)
    • Focal Length: 5.30mm
    • F/Stop: f/4.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups