Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Im Spiegel

Taubergießen ist ein Auengebiet am südlichen Oberrhein.

Gießen sind unterirdisch fließende, mit dem Grundwasser in Verbindung stehende Arme eines Flusses. An Stellen, an denen sich das Gelände ausreichend absenkt, treten diese unterirdischen Wasserläufe wieder an die Oberfläche. Als taub bezeichnen die Fischer nährstoffarme Gewässer mit geringem Fischbestand.

Taubergießen wurde 1979 zum Naturschutzgebiet erklärt und ist mit 1.682 ha eines der größten Schutzgebiete in Baden-Württemberg. Die Nord-Südausdehnung beträgt mehr als 12 km. Die größte Breite beträgt etwa 2,5 km.

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on October 26, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Susanne Hoy
    • Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
    • Taken on 2012/10/21 11:12:35
    • Exposure: 0.006s (1/160)
    • Focal Length: 21.00mm
    • F/Stop: f/8.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash