"s´leit a Klötzle Blei glei bei Blaubeura-glei bei Blaubeura leit a Klötzle Blei" (jaw-breaker)

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (14)

buwi on February 27, 2008

Oh,oh,oh, jetzt hab ich mir die Zunge gebrochen! Gruß, Bea

Peter Schneider on February 27, 2008

Hallo, Bea! Das ist der Vorteil von Panoramio: man kann auch mit gebrochener Zunge etwas sagen... ;-)) Das ist eine hübsche Wortspielerei auch mit Doppelsinn- nicht nur das kleine Klötzle Blei heißt so, auch der ganze fast 40 Meter hohe Felsen... Liebe Grüße und Gute Besserung! Peter

©junebug on February 28, 2008

Gar nicht so einfach, dieser schwäbische Zungenbrecher, Peter! Ich muss noch viel üben! Klasse Foto außerdem! Liebe Grüße, Anne

Peter Schneider on February 28, 2008

Danke, Anne, ich hoffe Du bist jetzt nicht schon der zweite Patient mit "Zungenbruch", aber ich finde das als Idee so originell mit dem Doppelsinn des "Klötzle Blei", nämlich dass auch der ganze Felsen so heißt. Was da wohl ursprünglich als Sinn dahintersteckte? Weiß ich leider nicht, aber in der Gegend gibt es viele alte Sagen, die dabei sind, in Vergessenheit zu geraten. Die Bekannteste ist die von der Schönen Lau vom Blautopf. Vielleicht suche ich mal einen Link ins Internet, da gibt es diese Sage bestimmt irgendwo. Liebe Grüße,Peter

vagabunt on March 1, 2008

Ich glaube darüber würde sich Anne bestimmt freuen. Viele Grüße Peter

Peter Schneider on March 1, 2008

Wow, Peter, danke für die Unterstützung, aber das ist ja eine tolle Geschichte, die schon fast ein Buch ergeben könnte und in der sogar der Reim vom Klötzle Blei vorkommt. Werde mir das noch näher anschauen. Ich kann mich sogar dunkel erinnern, dass vor Jahrzehnten im Süddeutschen Rundfunk (der ja heute SWR heißt) sogar Geschichten von der schönen Lau im abendlichen Kinderprogramm kamen... Schöne Sache, also erst mal freue ich mich darüber und Anne sich vielleicht dann auch noch.. Liebe Grüße, Peter

©junebug on March 2, 2008

Vielen Dank für den Link, Peter! Das ist ja wirklich eine interessante Geschichte. Ich hab sie erst einmal 'überflogen' und muss sie ebenfalls noch näher anschauen. Es ist immer wieder interessant zu erfahren, woher die Namen mancher Orte stammen. Viele Grüße an euch beide! Anne

Peter Schneider on March 2, 2008

Hallo, Anne, nett, wieder von Dir zu hören. Das ist ja keine leichte Lektüre, die uns da mein Namenskollege dankenswerterweise aufgetan hat. Aber irgendwie ein interessanter Einblick in längst vergangene Zeiten und sehr interessant im Hinblick auf die Erklärung des Bildes. Liebe Grüße, Peter

© Rapi ( ) on March 5, 2008

Lös mir den Knoten in der Zunge!!!

Peter Schneider on March 5, 2008

Aber das ist doch ganz einfach, Rapidshot. Du musst das Ganze nur noch einmal rückwärts lesen... ;-)) Liebe Grüße, Peter

© Rapi ( ) on March 5, 2008

uuuu-nd Flopp - Danke!

Peter Schneider on March 5, 2008

Da bin ich aber froh: wenn das nicht klappt hilft nämlich meist nur noch eine Totaloperation... Peter

© Rapi ( ) on March 5, 2008

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on February 26, 2008
  • Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
    by Peter Schneider
    • Camera: Canon PowerShot S2 IS
    • Taken on 2008/02/26 16:15:35
    • Exposure: 0.006s (1/160)
    • Focal Length: 10.60mm
    • F/Stop: f/4.000
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups