20 Tage im Oktober - vom grünen Baum bis zum ersten Nachtfrost

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (17)

©frie_d@ on November 5, 2012

Gelungene Umsetzung einer interessanten Idee. Schön, wie sich die Verfärbung des Laubes bis zum Kahlwerden des Baumes verfolgen läßt. Gefällt mir.

Gruß Friedrich

Kathleen Köhler on November 6, 2012

Super Präsentiert, gefällt mir sehr gut.

Gruß Kathleen

Robert elch on November 6, 2012

L 3 Juliane, für diese hervorragende Idee!!

Du brauchtest zwar nicht weit gehen um diese Fotos zu machen, aber trotzdem ist es ein erheblicher Aufwand. Da sie nahezu deckungsgleich sind, möchte ich dich fragen, ob du den letzten Zuschnitt am PC gemacht hast? Von mir meine größte Anerkennung dafür.

Gruß Robert

Juliane Herrmann on November 7, 2012

Vielen Dank, Friedrich, Kathleen und Robert für das Lob! Herzlicher Gruß, Juliane

Juliane Herrmann on November 7, 2012

Hallo Robert, ich habe jeden Tag drei Fotos aufgenommen, zwei quer, eines hochkant. Zum Schluss habe ich mich dann für eine Collage mit Hochkant-Fotos entschieden. Den "letzten Zuschnitt" habe ich am PC vorgenommen, aber das waren keine großen Korrekturen in der Entfernung mehr. Ein Profi hätte die Kamera auf ein Stativ montiert und immer die gleiche Entfernung eingestellt gelassen. So etwas kann ich ja nächstes Jahr im Oktober mal machen. Ich hatte übrigens großes Glück mit dem Wetter, denn die Sonne schien fast jeden Tag. Gruß Juliane

© mARTin on December 2, 2012

Super Idee und toll umgesetzt. Besser und schöner kann man die Veränderung im Herbst nicht dokumentieren. Das ganze über das Jahr hinweg wäre sicher auch sehr reizvoll - und ungemein aufwändiger.

Gruß, Martin

Lutz P on December 9, 2012

... kaum zu glauben, wie schnell das geht. Wunderbare ausstellungsreife Serie, schön realisiert. Ich weiß, wieviel Arbeit das ist, weil ich so etwas auch mal gemacht habe. Gefällt mir sehr. Like und Y*.

Eingeschneite Grüße, Lutz

Der SIGGY on December 13, 2012

DAAAAAAAAAAAS ist ja TOLLLLLLLLLLL!!! Klasse gemacht, liebe Juliane, dafür gibts von mir das volle Programm: YS und Like!

>: )

Herzliche Grüße, Siggy

Juliane Herrmann on December 13, 2012

Herzlichen Dank für das Lob, Martin, Lutz und Siggy, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Heiner F. on December 22, 2012

Große Klasse Juliane, eine tolle Präsentation. Man muss nur mal am Ball bleiben. Gefällt mir sternchenmäßig gut. Beste Grüße und schöne Festtage und Guten Rutsch! Heiner

mathias.b on January 5, 2013

Find ich toll! Viele Grüße Mathias

TeresaSpy - Spychała on January 18, 2013

YS & L

Greetings from Poland, Teresa

ko hummel on February 5, 2013

Toll gemacht like

vg Ko

Der Reichsbahner on February 7, 2013

Hallo Juliane, herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung bei der Umsetzung der Idee. Gefällt mir sehr. VG, Frank

vp_hmbg-PRO PANORAMI… on February 19, 2013

Klasse Idee und schöne Umsetzung, -gefällt mir.

Natürlich interessiert mich deine Vorgehensweise, bin dann im Kommentar weiter oben "aufgeklärt" worden.

Vg

Volker

Jörg's Blickwinkel on August 20, 2013

Tolle Umsetzung, wollte ich auch mal machen als Vierjahreszeiten, sollte ich mal angehen. Gruß aus Moers.

Juliane Herrmann on August 23, 2013

@Jörg: Danke für das Lob. Ja, wenn man einen Baum hat, der vielleicht noch blüht und Früchte trägt, dann würden sich alle vier Jahreszeiten anbieten. Dies ist eine Buche, da tut sich in Sachen blühen und Früchte nichts spektakuläres. Viele Grüße Juliane

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 5, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Juliane Herrmann

Groups