Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Badischer Nacktarsch

Die eigentliche Funktion der Wasserspeier ist schon in ihrem Namen genannt. Sie speien das Regenwasser vom Bauwerk weg und schützen damit Mauerwerk und Dekorationen vor dessen schädigendem Einfluss. Von den zumeist gräßlich anmutenden Figuren erhoffte man sich eine weitere schützende Wirkung. Die Monster, Dämonen, Drachen und Fabelwesen sollen ihre Artgenossen vom christlichen Kirchengebäude fernhalten, indem sie ihnen ihr eigenes Spiegelbild vorhalten. Im Mittelalter war man der Überzeugung, dass die Dämonen ihren eigenen Anblick nicht ertragen können.

Der hier gezeigte Hinternentblößer ist ein zweiköpfiges Wesen und könnte eine Anspielung auf den Teufel sein.

Diese Figur ist eine Kopie. Über das Alter des Originals sind sich die Experten nicht einig. Es stammt aus der Mitte des 14. oder dem Beginn des 15. Jahrhunderts.

Info aus Heike Mittermanns Büchlein über die Wasserspeier am Freiburger Münster (ISBN 978-3-931820-43-5).

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on December 3, 2012
  • © All Rights Reserved
    by alitza
    • Camera: Canon EOS 450D
    • Taken on 2012/12/01 15:41:50
    • Exposure: 0.006s (1/160)
    • Focal Length: 250.00mm
    • F/Stop: f/7.100
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: -0.33 EV
    • No flash