Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Dampflok 93.1420

Geschichte:

In den 1920er-Jahren spürte die Bahn bereits die wachsende Konkurrenz des Autos. Besonders spürbar war dies auf Nebenbahnen, was deren Attraktivierung notwendig machte. Die BBÖ (Österreichische Bundesbahnen in der Zwischenkriegszeit) beauftragten aus diesem Grund die Lokomotivfabrik Floridsdorf (LOFAG) mit dem Entwurf einer Heißdampf-Tenderlokomotive. Diese Lok sollte mehr Leistung als ihre Vorgänger erbringen. Mit dieser Baureihe wollte man damals die alte Generation der Dampfloks ersetzen. Der Einsatz dieser Lok war sowohl für den Personen- als auch den Güterverkehr vorgesehen.

Show more
Show less
1220 Wien, Österreich

Photo details

  • Uploaded on December 15, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Gerhard Pilecky
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D60
    • Taken on 2012/11/11 13:50:29
    • Exposure: 0.013s (1/80)
    • Focal Length: 18.00mm
    • F/Stop: f/4.500
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash