Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Blaue Stunde am Tour d'Horloge

Der Uhrturm wurde im 17.Jahrhundert an Stelle des Nordturms der Stadtmauer erbaut. Der Platz wurde entsprechend der Windrichtung des Mistrals gewählt, wodurch sich der Glockenklang besser ausbreiten konnte. Die Bauarbeiten, die durch die Pest aufgehalten wurden, wurden im Jahre 1664 mit dem Hinzufügen des schmiedeeisernen Glockenturms mit drei Glocken abgeschlossen. Nach der jüngsten Renovierung kann man jetzt auf der zur Altstadt hin gelegenen Seite einen Wochenkalender sehen, auf der Seite zur Neustadt hin zeigt eine Uhr die Mondzyklen an. Quelle: Wikipedia

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on January 28, 2013
  • Attribution-No Derivative Works
    by Falk Preusche
    • Camera: SONY SLT-A77V
    • Taken on 2013/01/22 18:09:23
    • Exposure: 4.000s
    • Focal Length: 18.00mm
    • F/Stop: f/10.000
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash