Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Südseite des "Doms" in Bardowick

Bardowick: Der Dom St. Petri et Pauli

Der sogenannte „Dom“ ist eine ehemalige Stiftskirche. Die Stiftsmitglieder (Kanoniker) lebten in klosterähnlicher Gemeinschaft.

Wahrscheinlich wurde St. Petri von Karl dem Großen im 8. Jahrhundert gegründet und als Bischofskirche vorgesehen, jedoch ist Bardowick nie Bischofssitz gewesen. Die Bezeichnung „Dom“ hat sich aber erhalten.

Der westliche Unterbau der Türme, errichtet aus Gipsquadern vom Lüneburger Kalkberg stammt zum größten Teil noch aus dem 12. Jahrhundert. Als Heinrich der Löwe 1189 den Ort zerstörte, wurde auch St. Petri stark beschädigt. Vom Ende des 13. Jahrhunderts bis 1488 wurden Kirchenschiff und Turmspitze neu errichtet.

Der Dom besitzt mit Chorgestühl, Taufbecken und Altar eine bedeutende Innenausstattung aus dem 14. Und 15. Jahrhundert.

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on March 21, 2013
  • © All Rights Reserved
    by vp_hmbg-PRO PANORAMI…
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D80
    • Taken on 2013/03/13 10:47:40
    • Exposure: 0.004s (1/250)
    • Focal Length: 22.00mm
    • F/Stop: f/8.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash