Eichelhäher (Garrulus glandarius)

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]
Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (15)

H. A. on March 31, 2013

Hallo Robert Wunderschöner Vogel und klasse Foto, fantastische Schärfe YSL

LG Herta

Robert Romu on April 1, 2013

Hallo Herta vielen Dank für deinen netten Kommentar und die Auszeichnungen. LG. Robert

FHy on April 1, 2013

Hallo Robert, mal wieder eine Super-Aufnahme! Hast Du jetzt ein Tarnzelt, oder wie bist Du so gut rangekommen? LG, Florian

Hannes Th. on April 1, 2013

Den hast Du aber gut erwischt Robert Von so nah hab ich den noch nie gesehen. Wie Nah bist Du denn an den rangekommen ? Ich mach zur Zeit ja auch viele Vogelbilder auf meinen Balkon da kommen die Piepmätze aber bis zu 1 Meter zu meiner Kamera da ist es leicht ein paar gute Bilder zu schießen. Aber in der freien Natur hab ich mit meiner kleinen Kamera eher schlechte Karten, mfg Hannes

Robert Romu on April 1, 2013

@ Florian+Hannes ich war schon da als der Eichelhäher kam, er konnte mich nicht sehen,als der Auslöser klickte, schaute er genau in meine Richtung.Mein Versteck (Tarnzelt) ist ein Gartenhaus mit einer für Vogelaufnahmen von mir vorbereiteten Tür.Mit einer Lochsäge eine Öffnung gesägt die groß genug ist für den Durchmesser meines Objektives.Auf der Innenseite der Tür ein Winkeleisen angeschraubt.Auf dem Winkeleisen ein Stativkopf. so brauche ich nur noch den Funkauslöser betätigen. Auf der Baumstumpf lagen vorher Erdnüsse mit denen ich die Vögel angelockt hatte.Entfernung zum Vogel ca.4 Meter mit Tele 400mm

Hannes Th. on April 1, 2013

Dann hast Du den Vogel mit List und Tücke und mit hochgerüsteter Technik nach James Bond Manier überlistet Robert :-) Ist natürlich Praktisch wenn man so einen Beobachtungstand hat. Ich lauere auch immer hinter der Balkonscheibe und warte auf die Piepmätze. Aber wenn ich mich ruhig verhalte kommen die ganz Nah heran obwohl sie mich sicherlich auch sehen. Als noch mehr Schnee lag kamen noch mehr Vögel aber mitlerweile finden sie auch in der Natur wieder Futter, mfg Hannes + Frohe Ostern (Den Rest davon)

Cityfotograph on April 1, 2013

Ein großartiges Foto, Robert. Auf den ersten Blick hin, war ich schon sehr überraqscht, daß Du diesen verdammt scheuen Vogel so brilliant und nah erwischt hast. Die Aufnahme aus der Deckung heraus erklärt dann aber auch diese Nähe. YS2 & L3 nebst Grüßen aus E. Hardy

Robert Romu on April 2, 2013

Hallo Hannes Ich habe mir deine Vogelaufnahmen angeschaut, eine beachtliche Menge von schönen Fotos. Ohne Anfüttern geht es nicht. LG. Robert

Robert Romu on April 2, 2013

@ Hardy Danke für deinen netten Kommentar und YS+L. Du hast Recht, der Eichelhäher ist sehr scheu und mißtrauisch, ohne Deckung geht es nicht. LG. Robert

Anita Langer on April 2, 2013

Da hast Du meinen Lieblingsvogel wunderschön erwischt. Ich habe mal einen kleinen Eichelhäher, der aus dem Nest gefallen war, großgezogen. Es war ein fantastisches Erlebnis und deshalb mag ich diese Vögel besonders. Deshalb und auch weil Du ihn so genial erwischt hast bekommst Du von mir ein L&F gerne. Liebe Grüße aus Ostwestfalen von ANITA

Robert Romu on April 2, 2013

Hallo BaLi-Mädel schön dass Du Dir soviel Zeit genommen hast, um in meiner Galerie zu stöbern.Ich bedanke mich für Deine netten Kommentare und die Auszeichnungen, ich habe mich darüber gefreut. Ich schicke Dir einen lieben Gruß nach Ostwestfalen Robert PS. natürlich werde ich einen Gegenbesuch machen (:-))

Meister Buchen on April 2, 2013

Besser kriegt's ein professioneller Tierfotograf auch nicht hin, Robert. Einfach eine wunderschöne Aufnahme. Ich mache es meist wie Hannes...durch die Fensterscheibe. Deine Variante mit dem Türchen im Gartenhaus hat sich hiermit ja schon gelohnt.

Beste Grüße aus Burgaltendorf.

Hannes Th. on April 3, 2013

Danke für den Link Deiner anderen Vogelbilder Robert Da sind ja wirklich einige gelungene Bilder dabei. Ich bin selber erst diesen Winter angefangen mich für die kleinen Piepmätze zu interessieren aber ich denke ein paar kleine Erfolge kann ich auch schon verbuchen. Allerdings hätte ich gerne mehrere Eher seltene Vogelarten fotografiert aber ich habe auch wohl nicht die richtige Ausrüstung dafür in freier Natur Bilder zu schießen (Und auch keinen Beobachtungsstand :-)) wie Du. Zur Zeit halten mir nur noch Kohl+Blaumeisen, Rotkehlchen+Amseln die Treue alle anderen Arten habe ich schon seit Tagen bei mir nicht mehr gesehen. Einen Trost habe ich ja, im nächsten Winter kommen die alle wieder :-) Viele Grüße auch an alle anderen Vogelfreunden hier, mfg Hannes

Robert Romu on April 3, 2013

Hallo Günter vielen Dank für deinen Besuch und den netten Kommentar. Auf diese Weise habe ich schon etliche Vögel aus der Nähe fotografieren können, die eine große Fluchtdistanz haben. Ich bin dann richtig im "Jagdfieber" und langes Warten nehme ich in Kauf. Grüße zur anderen Seite der Ruhr Robert

© wfmw on April 10, 2013

WOW! Beautiful picture Robert! Like & YS!!!

Greetings from The Netherlands, Willy

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Robert Romu
45276, Essen, Deutschland

Photo details

  • Uploaded on March 31, 2013
  • © All Rights Reserved
    by Robert Romu

Groups