....die Reste der Anno 1311 zerstörten Burg

Selected for Google Maps and Google Earth

Die Greifensteiner, ein edelfreies Geschlecht, beherrschten mit ihren Festen Greifenstein, Burgstein und Hochbideck die umliegenden Täler. In ihrem Wappen führten sie einen Greif, der auf drei Bergen fußt. Nur zu oft bestiegen die Rittersleut im Übermut das Ross, um den verhassten Reichstädtern einen Schabernack zu spielen. Im Jahre 1311 waren die Reutlinger mit der Geduld am Ende und zerstörten neben Hochbideck und Burgstein auch die Burg Greifenstein. Das Rittergeschlecht war damals bereits so verarmt, dass es die zerstörte Burg nicht wieder aufbauen konnte.

Heute ist nur noch die Ruine mit Ringmauer zu sehen.

Quelle: gemeinde-lichtenstein.de

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (19)

Erhard Bernstein on May 3, 2013

1311 -ich erinnere mich noch gut ... ;-)

mvchief1 on May 4, 2013

..soso..Du warst also auch dabei... ;-))

Muntanella on May 4, 2013

Wunderbar präsentierst du uns diese Burgruine in der schönen Landschaft, lieber Manfred! Like
Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße, Susanne

H. Lisbeth on May 4, 2013

... solche Landschaften gefallen mir auch, like

Schöne Grüße, Lisbeth

mvchief1 on May 4, 2013

...hallo Lisbeth, vielen Dank! Ich nehme es mit Freude zur Kenntnis dass Dir diese Landschaft gefällt.

Herzlichen Gruß, Manfred

mvchief1 on May 4, 2013

...herzlichen Dank liebe Susanne! Es freut mich dass Du Gefallen an diesem Bild gefunden hast!

Liebe Grüße, Manfred ......

...danke, auch Dir ein schönes, trockenes und sonniges Wochenende!

Veitinger on May 4, 2013

vor 702 Jahren hätte man da sein müssen...

L

Veitinger on May 4, 2013

@ Erhard, warst du mit dida56 ´s zeitmaschine unterwegs?

Serena Sil on May 5, 2013

Bela foto e texto interessante sobre as ruínas do castelo. L. Saudações, S.

mvchief1 on May 5, 2013

...dank' Dir für's like Veit!

mvchief1 on May 5, 2013

Vielen Dank Serena Sil!

Viele Grüße, Manfred

Schwiemonster on May 5, 2013

auch wenn ich die Burg gerne in ihrer Blütezeit gesehen hätte, lebe ich doch lieber in der Jetztzeit :-) Sehe ich dort ein Bankerl oder ist es ein Donnerbalken ;-)! Schön, der Spaziergang in memoriam 1311! LG. Ellen

narvik08 on May 5, 2013

Ich denke, wir werden in ein paar Jahren leben ..... Einfache Steine ​​werden noch da sein, für Hunderte von Jahren .... Er war schon immer dachte. Wir sehen uns bald. Aldo Like

mvchief1 on May 5, 2013

..ja Aldo, da stimme ich Dir zu.

Vielen Dank und herzliche Grüße, Manfred

mvchief1 on May 5, 2013

...was Du siehst ist eine angekokelte Bank. Irgendwelche Vollpfosten haben da gezündelt... Tja, ich hätte mir dieses Gemäuer auch gerne mal in unzerstörtem Zustand betrachtet...

Hetzlichen Dank und liebe Grüße, Manfred

herba on May 8, 2013

Hallo Manfred ! Die Serie ist sehr interessant und "gefällt mir" gut !

Viele Grüße sendet Dir herba

mvchief1 on May 8, 2013

..hallo herba, es freut mich dass Dir meine kleine Serie von Holzelfingen und Umgebung gefällt.

Herzlichen Dank und viele Grüße, Manfred

Stevia on May 9, 2013

Diese "zugemauerte Wiese" ist wirklich sehr perfekt als Grillplatz geeignet, Manfred! Hier kann man sich das Essen und Trinken schmecken lassen und dabei noch zusätzlich den schönen Blick über's Land genießen. ;-)

Die Lage solcher Burgen ist meistens herrlich. Der unverbaubare prächtige Ausblick in die Landschaft war immer gegeben.

✿.。.:* ☆. LIKE .☆*.:。.✿

Liebe Grüße von Stevia

mvchief1 on May 10, 2013

...in der Tat Stevia, ein herrlicher Platz zum Grillen... :-))

Herzlichen Dank und liebe Grüße, Manfred

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on May 3, 2013
  • © All Rights Reserved
    by mvchief1
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D5200
    • Taken on 2013/04/16 11:05:16
    • Exposure: 0.004s (1/250)
    • Focal Length: 18.00mm
    • F/Stop: f/8.000
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups