Thai-Sala Bad Homburg - KE

Selected for Google Maps and Google Earth

Einzigartig außerhalb Thailands sind die zwei Thai-Salas in Bad Homburg. Die reich verzierten Pavillons sind ein Zeichen der mehr als 100-jährigen Beziehungen zwischen Thailand und Bad Homburg. Sie begannen, als der kranke siamesische König Chulalongkorn 1907 in der Kurstadt Genesung fand. Aus Dankbarkeit schenkte er der Stadt 1910 die erste Sala-Thai. Sie wurde in Bangkok angefertigt und in Teile zerlegt nach Deutschland verschifft. Als der Tempel in Bad Homburg eintraf, waren einige Teile verloren gegangen und zwei Drittel der Dachziegel zerbrochen. Deshalb konnte die Fertigstellung und Einweihung, der damals „Siamesischer Tempel“ genannten Sala erst am 22. Mai 1914 erfolgen. Im Beisein des Prinzen Mahidol von Siam, da König Chulalongkorn bereits 1910 verstorben war, wurde die Zeremonie vollzogen.

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (103)

Karl Eggenmüller on January 9

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar, lieber Freund Reiner.

Deine tolle Bewertung mit L+F freut mich sehr.

Beste Grüße aus dem Hochtaunus und noch einen schönen Abend,

Karl

26/49,WONDERFUL,friendly greetings,TEDDY

Karl Eggenmüller on March 25

Hello dear friend TEDDY,

many thanks for your kind words. I am very delighted, that you like this sight

and I feel honored, from this great valuation with YSL 26/49.

Many greetings from Germany,

Karl

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Karl Eggenmüller
Weilrod\u002DCratzenbach

Photo details

  • Uploaded on July 13, 2013
  • © All Rights Reserved
    by Karl Eggenmüller
    • Camera: Canon EOS 600D
    • Taken on 2013/07/12 12:33:02
    • Exposure: 0.001s (1/1000)
    • Focal Length: 18.00mm
    • F/Stop: f/3.500
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups