Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Brücke zur Burg

Haus Lüttinghof wurde auf Betreiben der Kölner Erzbischöfe zur Sicherung der Veste Recklinghausen errichtet. Seinen Namen erhielt es durch eine Familie von Luttekenhove, die es als Lehen erhielt. Die ehemalige Burg wurde vor allem als Wohnsitz benutzt und zu diesem Zweck mehrfach modernisiert und umgebaut, um den wachsenden Ansprüchen an Komfort und Repräsentation gerecht zu werden. 1976 kaufte die Stadt Gelsenkirchen das denkmalgeschützte Gebäudeensemble. 1988 begann eine aufwändige Restaurierung, die 1991 abgeschlossen wurde. 2012 wurde Haus Lüttinghof von innen und außen komplett erneuert und präsentiert sich in prachtvollem Zustand. Eine besondere Attraktion ist die steinerne Hauptbrücke.

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on August 10, 2013
  • © All Rights Reserved
    by Alexandra & Karl-Hei…