Kastl - ehemalige Abtei mit Kirche St. Peter

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (1)

scho on February 23, 2007

Klosterburg zu Kastl in der Oberpfalz

Die Kirche wurde 1129 eingeweiht und hatte ursprünglich zwei baugleiche Türme. 1264 ist der nördliche Turm eingestürzt und wurde nicht neu errichtet. Bekannt ist die Klosterkirche für ihr Wappenfries aus dem 14. Jahrhundert, das aus insgesamt 69 gemalten Wappen von Gönnern und Stiftern des Klosters besteht. Im sogenannten Paradies findet man u.a. den Grabstein und die Ehrenthumba des Ritters Seifried Schweppermann, bekannt durch die Schlacht um die Königskrone zwischen Ludwig dem Bayern und Friedrich dem Schönen im Jahr 1313 bei Gammelsdorf.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on February 23, 2007
  • © All Rights Reserved
    by scho

Groups