biography

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Ich habe gelernt: zum Schutz der Persönlichkeitsrechte sollte man (so möglich) die Person, die man fotografieren will, vorher fragen.

Das habe ich hier gemacht. In ca. 30 Minuten hat mir dieser arme Mann sein ganzes Leben erzählt, in dem es meistens nur abwärts ging.

Aber: er gönnt sich EIN Vergnügen. Jedes Wochenende setzt er sich in ein Straßencafe und leistet sich EINE Tasse Kaffee. Dabei fühlt er sich wie GANZ NORMALE Leute. Ansonsten hat er NICHTS mehr.

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (20)

ԁk‒cam on October 26, 2013

What is painted and what is real...? - L

Kind regards, Finn

Perinic D on October 26, 2013

he has no the expression of cheese-maker......

;-)))

aNNa.Schramm on October 27, 2013

...mit Essen spielt man nicht... ;))

Dida from Augsburg on October 31, 2013

...das Leben ist Käse, oder wie?? ;-D

Like und LG,

Dida

Heidiho on October 31, 2013

Dida, Damir, aNNa, Finn .... Dank Euch, dass hier Euch so viele interessante Gedanken macht, allerdings ...

hier ist kein Käse, und hier spielt auch niemand damit.

Es ist die werbe-wirksame Außengestaltung eines Prenzel-Berger Straßencafes. Der "Jongleur" soll wohl der Konditor sein, der auf das Kunstvolle der Torten-Herstellung bildhaft verweist.

**... zum eigentlichen Bildinhalt habe ich oben jetzt mal was hingeschrieben (übe mich gerade im Genre "street photography" !!!)

LG, Heidiho

Perinic D on October 31, 2013

hello Heidi, je suis content que tu te lance dans les photo des gens, ils sont certainement plus parlant que beaucoup de beaux paysages. De plus leurs histoires peuvent être jointes à la photo, comme tu as fait - c'est une très bonne idée. Je te souhait beaucoup de plaisir dans ce nouveau métier de photographe de rue…….

amicalement

Damir

Dida from Augsburg on October 31, 2013

...o.K. - dann muss ich meinen Kommentar umformulieren: ...das Leben is keine Sahnetorte!

Mein Kommentar war vielleicht etwas "flapsig", aber aus dem Foto und deinem Titel hatte ich schon geschlossen, dass er nicht gerade auf der "Sonnenseite" des Lebens steht... leider kein Einzelschicksal! :(

Kurz zur Gruppe "Street photography" - schön, dass du auch solche Fotos "erlaubst" - Andre hätte gesagt "zu wenig Straße", außerdem wollte er nie Collagen, jetzt hab´ ich aber welche gesehen... !? ;-D

LG,

Dida

Heidiho on October 31, 2013

Hi, Damir ! "Street photography" is a very difficult genre in photography ... I just do my first steps in learning more about (read a lot, see a lot, try a lot .... ). Please, have patient with me !!!!

Heidiho on October 31, 2013

Jaaaa, Dida ! Ich weiß nicht, ob Du es schon bemerkt hast: Andre hat mich in seine "street"-Gruppe eingeladen und wir denken gerade über eine neue, leichter verständliche Definition nach. Die RULES haben wir schon ein wenig verändert (Andre ist allerdings z.Zt. im Urlaub - und ich bin gerade erst wiedergekommen). Da kommt also noch was .... grundsätzlich: Thema ist nicht die Straße, es geht prinzipiell um die Menschen im öffentlichen Raum .... und da natürlich: NIEMALS langweilig !

Also: Geduld !!!!

uwschu on November 2, 2013

Moin Heidi,
Streetfotografie heißt für mich, mit ofeenen Augen durch die Straßen zu gehen und das Leben mit der Kamera festzuhalten. Ungestellt und ungeschminkt.
Ich habe dieses Bild schon ein paar mal mir angesehen und meine Vermutung lag gar nicht so falsch, was diesen Mann betrifft. Ich wollte aber erstmal einen Satz von Dir über ihn lesen.
Das Foto finde ich stark von seiner Aussage, gerade das eigentlich gegensetzliche Bild im Hintergrund, hast du gut gesehen.
Sieht mir schon viel zu perfekt aus, das ich Dir nicht glaube, das du nur am Üben bist :-)!!
Das nehme ich gerne zu meinen Favoriten, auch wenn ich momentan nicht weiß, wie man sie sich ansehen kann.
Schönes Wochenende, Gruß Uwe

VLADiMIR+ on November 2, 2013

Он смотрит сквозь нас... Что он видит там... далеко? Это фото заставляет ДУМАТЬ...

Heidiho on November 2, 2013

Dank Dir, Uwe.

Nur mal zur näheren Erklärung:

bin vor ein paar Wochen von Andre zur "Mit-Täterschaft" in die Street-Gruppe eingeladen worden und muß zu meiner Schande gestehen, dass ich mich bisher mit dem Thema noch gar nicht fundiert beschäftigt hatte. Bin also wirklich total am Lernen (Gucken+Lesen).

Erstaunlicherweise gibt es (laut WIKIPEDIA !) überhaupt keine einheitliche Definiton zum Thema.

Wir (also Andre+ich) denken gerade darüber nach, der Gruppe eine neue, modernisierte Definition dessen zu geben, was "street photography" heute bedeutet. Außer den "Klassikern" gibt es mittlerweile ganz junge Leute, die das Thema inhaltlich weiterentwickelt haben. Das Präziseste was ich gefunden habe, ist von Eric Kim und geht so:

Der Begriff "Straßenfotografie" steht für eine ungeschminkte, authentische Fotografie von Alltagsszenen - Szenen, die Menschen bei normalen Tätigkeiten zeigen, aber eine interessante Perspektive aufweisen oder eine Geschichte erzählen. Solche Szenen zu erkennen, zu antizipieren und im Bild festzuhalten, ist eine anspruchsvolle fotografische Aufgabe, die zum einen ein geschultes Auge, menschliche Anteilnahme und eine hohe Konzentration verlangt; zum anderen aber auch technische Fertigkeiten im Umgang mit der Kamera und eine schnelle Reaktion erfordert.

Könntest Du damit leben ?

Wir können es nur noch nicht veröffentlichen, - ich warte noch auf die Genehmigung des Verlages, der das Copyright hat.

Ein gemütliches Regen-Wochenende wünscht Dir Heidiho

uwschu on November 2, 2013

Das würde ich so unterschreiben Heidi, absolut. Bin da natürlich absolut kein Fachmann, aber eine Meinung habe ich. Es gibt wirklich viele, viele Definitionen.
Allein über das WIE gibt es schmerzhafte Diskussionen (Kameratyp, Schärfeverlauf usw.), daran beteilige ich mich nicht. Über das WIE mache ich mir Gedanken und nicht andere.
So und nun zum Wetter.......

Gui Torres on November 3, 2013

WOWOW

Those eyes are so touching!

Almost impossible to know what is real and what is part of painting. A great shot, an awesome composition!

Good job!

Mircea_RAICU on November 6, 2013

Very nice ! :)

Heidiho on November 6, 2013

... "Those eyes are so touching!" - Guy, I am so glad, that you said this. It was the same feeling, when I met him !

warm greetings, Heidiho

Akanna on November 18, 2013

I too was drawn to his eyes, very soulful yet sad. It took me awhile to notice the juggler and her cheeses. Wonderful portrait of him. YSL

Uwe R. on March 5

Ausdrucksstark!!! Sehr gut.

Like und Fav.

LG Uwe

Filip Jurovatý on March 15

nice picture.

LIKE

Greetings from Slovakia, Filip.

Aaron Houseknight on March 24

Precise shot, Like! Warm greetings from Galilee - Aaron

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on October 25, 2013
  • © All Rights Reserved
    by Heidiho
    • Camera: Canon EOS 600D
    • Taken on 2013/09/21 16:22:34
    • Exposure: 0.067s (1/15)
    • Focal Length: 50.00mm
    • F/Stop: f/7.100
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups