Arnold Schott
photos
on Google Maps
views
« Previous12345678...9394Next »

Arnold Schott's conversations

In der Mitte der Brücke befinden sich rechts und links Ketten mit Hochzeitsschlössern.

Auf dem Schild steht zu lesen: Auf seiner Schiffsreise von Dresden nach Hamburg besuchte am 18. Oktober 1800 Admiral Nelson unsere Stadt Hitzacker (Elbe)

Der Altar in der St. Johannis Kirche mit zwei herrlichen bunten Fenstern

Diese Grenzbeobachtungsstelle ist am 03.04.2008 geöffnet worden. Damit fiel ein letzter "Check Point Charly"

ja, du hast aber recht Dies ist der Platz namens Fischmarkt und dort gibt es viele Restaurants. :-)

So sieht sie traurig aus! Aber auch diese Seite gibt es. Wenn ich mal nach Hamburg fahre, schreibe ich einen Reisebericht auf oliver-weyl.de

Bäckerbreitergang 49 –58

Diese Fachwerkhäuser gehörten zu den „Gängevierteln“ der Neustadt und sind die letzten Überbleibsel dieser einst dicht besiedelten Quartiere, die seit dem 17. Jahrhundert als Wohnviertel der städtischen Unterschichten entstanden waren. Die Häuser 49/50 wurden 1780 erbaut, Nr. 51/58 Anfang des 19. Jahrhunderts. Die Erdgeschosswohnungen und das Obergeschoss haben jeweils einen eigenen Hauseingang

Krameramtswohnungen (Krayenkamp 11)

Auf diesem Gelände entstand um 1620 ein Landhaus mit „Lustgarten“ und Gartenhaus(Haus a und m/n). 1776 erwarb das „Krameramt“, die Zunft der Einzelhändler, das Grundstück und bebaute es mit zwei Hofflügeln. Die jeweils fünf Häuser (Haus b – f und g – l) waren für die Witwen der Zunftmitglieder gedacht. Als 1863 mit der Gewerbefreiheit die „Ämter“ aufgehoben wurden, erwarb die Stadt die Bauten und nutzte sie bis 1969 als Altenwohnungen. 1971 – 74 wurde dieser letzte Wohnhof des 17. Jahrhunderts in Hamburg durchgreifend renoviert. Die Krameramtswohnungen liegen gegenüber der Michaeliskirche (Michel)

magic! at the same time in 2 different places... ;-)

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

Arnold Schott's groups