Rudolf Henkel
photos
on Google Maps
views
Herzlich willkommen in meiner Galerie. Ich fotografiere am liebsten meine Familie und meine Heimat. Auch Tiere, und Blumen gehören zu meinen bevorzugten Motiven. Ich will mit meinen Bildern meine Heimatstadt Chemnitz und ihre schöne Umgebung näher bekannt machen. Vielleicht regen Euch meine Bilder an, Chemnitz und das Erzgebirge selbst einmal zu besuchen.

Rudolf Henkel's conversations

Besten Dank Allwo, für deinen Kommentar,und das Like!!!

Viele Grüsse

Walter

Hallo Walter, das wünsche ich mir auch. Nur sollte die Strecke ganz lang sein und uns Petrus noch mit viel Sonnenschein verwöhnen. Danke für das "Like". LG Rudolf

Hallo Falk, es freut mich, dass dir das Bild gefällt. Danke für das "Like". LG Rudolf

Da seh' ich allerdings auch noch Luft nach oben. Von meinen Bekannten hat vorhin jemand geschrieben: "4 Spiele und keins verloren." Man kann das aber auch anders sehen: "4 Spiele und nur ein Sieg ... !" Ich bin gerade einigermaßen fassungslos, daß die das Spiel vorhin noch derartig aus der Hand gegeben haben. Entscheindend war wohl die verletzungsbedingte Auswechslung von Endres. Bitter. - Nun ja, sind erst mal 14 Tage Pause. Zeit zum Sammeln. VG, Frank

Vielen Dank Rudolf!!

Ja, genau das macht das besondere Flair.

Einen schönen Sonntag nach Chemnitz

Walter

Das ist der Lauf der Zeit, Reinhard, nicht nur die Tiere wandern in die Stadt ab, jetzt kommen auch noch die Hexen in die Städte. Knabberfreudige gibt es in den Städten genug. Like 2. LG Rudolf

Hallo Falk, ich habe schon viele originelle Zäune gesehen, aber dieser gehört mit zu den originellsten. Danke für das "Like". LG Rudolf

Dass der Link nicht funktioniert, liegt an der Verarbeitung von Google. Deshalb einfach nach "Kriegsende in Adorf und Jugelsburg - Erinnerungen von Dr. Gerhard Aechtner" suchen und dort steht die ganze Tragödie dieser Tage zum Nachlesen.

Es ist richtig, dass dieses Gebäude kein offizieles Mahnmal ist, besser ist Zeitzeugnis, aber KEIN Schandfleck.

Die Stadt Adorf ist wohl jetzt gewillt, sich der "traurigen" Häuser anzunehmen.

Was auch immer mit diesem Gebäude in Zukunft geschehen wird, es bleibt die Errinerung an die letzten Kriegstage bei denen über 100 Einwohner zu Tode gekommen sind.

Hallo Fialka, es freut mich, dass dir das Bild gefällt. Danke für das "Like". Herzliche Grüße Rudolf

Hallo Falk, so ähnlich waren auch meine Gedanken, als ich den Tempel sah. Später war ich bei meiner Wanderung zum Buchholzer Stadtwald selbst im Tempel. Man hat von dort eine schöne Aussicht. Danke für das "Like". LG Rudolf

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

Rudolf Henkel's groups