Helmut Schütz
Best photos All photos
353
photos
340
on Google Maps
views
All photos are published under Creative Commons License (CC BY-NC-SA 3.0) http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/ You must attribute the work in the manner specified by the licensor and Panoramio's API. Photos are deliberately scaled down and can be obtained in their original resolution on request. GeoLoc: N48°12'04.48", E16°20'57.13"

Helmut Schütz's conversations

Willst du einen Rekord aufstellen? ;-)

Hi VasGian!

Just discovered two photos: 40612938 and 40614846 showing Speleothems Have you seen something like this also? If yes, I have to correct my article in the German Wikipedia. ;-)

Photomatix Pro hat eine Funktion zur Entfernung von Bewegungsartfakten, die meistens wunderbar funktioniert. Am wildesten war bisher ein Bild, wo mir ein Auto durch die Aufnahmen gedüst ist. Nach dem Zusammenfügen war der Geist einfach weg! Hier sind mir aber bei zwei Belichtungen (0/+2EV) die Lichter abgesoffen. Daher war noch Handarbeit notwendig (Einfügen aus -2EV und entsprechendes Aufhellen).

OK, war ziemlich mühsam. Zwei Belichtungsreihen mit Stativ - leider ohne Panokopf (Stichwort Nodalpunkt). Selbstauslöser zum Vermeiden von Vibrationen, dann DRI, dann gestitcht. Jetzt die Probleme: Alle meine Pano-Weichwaren (meistens verwende ich AutoPano) verlangen die Einzelbilder in exakt gleicher Größe. Haben sie aber nicht, da nach der Verrechnung im Photomatix Pro durch Berücksichtigung geringer Verschiebungen praktisch immer ein paar Pixel Unterschied. Also Pi × Daumen Beschnitt (=Gefummel), dann Pano. Photomatix Pros FAQs empfehlen den umgekehrten Weg. Hat mich aber in den Wahnsinn getrieben. Die meisten meiner Panos sind ja aus der Hüfte geschossen - da geht DRI mMn nicht (außer für Menschen mit viel Freizeit).

Wenn ich wieder einmal in der Gegend bin, mach ich's besser. Damals war ich noch ein absoluter Anfänger und habe mit -1/0/+1 belichtet. Die Sonne hatte ich (theoretisch!) im Rücken und trotzdem gab's diese Überstrahlungen! Praktisch ist es in eingen Teilen der Schlucht so finster, dass eine Taschenlampe nicht schadet... In meiner Not habe ich aus dem RAW noch jeweils eine Blende herausgekitzelt. Also sicher mindestens fünf Fotos (das überlasse ich dann meiner gehackten Firmware) und evtl. zusätzlich Maskierungen in den kritischen Bereichen.

Architektonisch wirklich am Punkt...

Offensichtlich ja: Wikipedia

Die Dornenhecke vor der Mauer hat mich allerdings von näheren Untersuchungen abgehalten. ;-)

I's really natural.You can even walk into the gorge. (See also the other photos). Skur

Fantastic place !

Hi Marez!

Maybe you would change the title of the photo also? This place is called Plakes (in front of the entry of the Katafygi-cave).

Friends

  • loading Loading…

 

Helmut Schütz's groups