Windbergbewohner
photos
on Google Maps
views
Aus dem schönen Sauerland, seit dem 21. Mai 2008 bei Panoramio.................................................... Von mitte 2013 bis April 2016 habe ich aufgrund einer langwierigen Erkrankung eine Pause eingelegt. Ab sofort werde ich mich diesem schönen Hobby wieder widmen. Für die vielen unbeantworteten Kommentare in dieser Zeit bitte ich um Entschuldigung................................................. Meine Kameras: Canon EOS 550D, Canon SX 50, Canon SX 260, Sony DSC-H9 (in Rente), Casio EX-H15 (in Rente)................................................... Kommerzielle bzw. nicht kommerzielle Anfragen sind an windbergbewohner@alice.de zu stellen. Seit dem 29.07.2011 habe ich einen Zweitaccount, Windbergbewohners Aircraftpics http://www.panoramio.com/user/6160961 , der sich nur um die Themen der Fliegerei kümmert und Flugzeugbilder behandelt, bzw. beinhaltet. Desweiteren betreibe ich den Account "Der Hemeraner" http://www.panoramio.com/user/3212284 .

Windbergbewohner's conversations

Mitten im Abbaugebiet der RWK im Hönnetal (900 000 Quadratmeter) liegt der Klärschlammsee mit einer Größe von 22,5 Hektar. Der See ist knapp 80 Meter tief. Die Aussichtsplattform an der Abbruchkante befindet sich knapp 120 Meter über der Wasseroberfläche. Der gewonnene Kalk wird im Brechwerk gebrochen und gleichzeitig gewaschen. Das Abwasser wird in den eigens zu diesem Zweck genutzten See geleitet. Die grüne Farbe ergiebt sich aus den Auswaschungen des Gesteins. Nach Nutzung der Abbaustätte soll der See langsam verlanden.

Mitten im Abbaugebiet der RWK im Hönnetal (900 000 Quadratmeter) liegt der Klärschlammsee mit einer Größe von 22,5 Hektar. Der See ist knapp 80 Meter tief. Die Aussichtsplattform an der Abbruchkante befindet sich knapp 120 Meter über der Wasseroberfläche. Der gewonnene Kalk wird im Brechwerk gebrochen und gleichzeitig gewaschen. Das Abwasser wird in den eigens zu diesem Zweck genutzten See geleitet. Die grüne Farbe ergiebt sich aus den Auswaschungen des Gesteins. Nach Nutzung der Abbaustätte soll der See langsam verlanden.

Bei Dir hab ich auch kein schlechtes Gewissen.

Ist nur wegen den ganzen Besserwissern, die zwar nie da waren, aber meinen du kannst das ja gar nicht auf der Wiese geknippst haben, oder du mußt doch mindestens 1,50 Meter weiter rechts neben dem dritten Busch vor dem Zaun gestanden haben. Die hab ich langsam gefressen. Man kann auch mal fünfe gerade sein lassen.

Danke übrigends für das Like.

Grüße aus Hemer, Lars

Hallo Sunpixx, ich muss Dir recht geben. Zum Beispiel hab ich noch letztens mal wieder ein par Papier Fotos rausgekramt, ca 15 Jahre alt. Man mag sich manchmal gar nicht vorstellen wie schnell sich um einen die Welt verändert. Wie bei Deinen Island Bildern. Gestern noch Urlaub dort gemacht und ein par schöne Landschaften aufgenommen, heute bricht wieder ein Vulkan aus und verändert alles. Die Welt ist halt in stetigem Wandel begriffen.

In diesem Sinne, Lars

Hey Veitinger, danke für Dein Lob. Das sind aber noch nicht alle Bilder, werd die Tage noch welche speziell von dem See hochladen. Danke auch für das Like und den YS.

Grüße, Lars

Hallo Michael, danke Dir recht herzlich für den netten Kommentar. So hat ein jeder seine Vorlieben.

Grüße aus dem Sauerland, Lars

Hallo Lars! Vielen, vielen Dank für dein Lob! Wenn die Bedingungen stimmen versuche ich oft, Panoramen zu machen. Wie du schon geschrieben hast, sieht man auf solch einem einfach mehr. Viele Grüße aus der Türkei, Michael.

Hallo Lars! Auch hier nochmal vielen Dank an Dich für die Aufnahme des Bildes in deine Favoriten! Leider hatte ich bei diesem Trip nur die Lumix-Digiknipse bei, was man dann beim Vollbild leider doch sehr an der Bildqualität bemerkt. Viele Grüße aus der Türkei, Michael

Hi Michael, vielen Dank für den netten Kommentar. Ja, der See war auch außerordentlich ruhig an dem Tag.

Grüße, Lars

Michael, vielen Dank daß Du meine Gallerie besucht hast. Es freut mich natürlich, daß Dir das Bild gefällt.

Schöne Grüße aus dem Sauerland, Lars

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

Windbergbewohner's groups