dudeyberlin
922
photos
906
on Google Maps
views
None

dudeyberlin's conversations

Excellent capture,very well presented

YS & LIKE

Greetings-j.c

Leider ein Irrtum. Das Foto ist in Bad Frankenhausen am Anger, genau hier: http://goo.gl/maps/FioQt

Als das Hotel ,,Wannseeblick" noch im Geschäft war, gab es diesen schönen Wannseeblick bis rüber zum Strandbad Wannsee. Selbst eingefleischte Berliner konnten das Motiv nicht Berlin zuordnen. Lang ist es her. Aufnahme, natürlich analog, Ende der 90ziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Dieses Haus war ein schöner Rückzugsort...........

Ein Foto vom alten Ausstellungsort in Teltow (bevor das Museumsstück nach Kleinmachnow "verschoben" wurde), ist hier anklickbar.

Ein Foto vom Grabmal dieser noch heute hochverehrten Persönlichkeit kann hier angeklickt werden.

,,Bauhaus" baut weiter, dahinter die von der Sonne angeleuchtete ,,Zitrone", rechts daneben, aber auf dem Kurfürstendamm, ein Nachkriegsbau.

Ein historisches Foto von einem Teilbereich des ehemaligen Lehrter Fernbahnhofs, etwa 1934 von meiner Mutter erstellt.

Im Krieg dreimal ausgebombt, wurde er Ende der fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts abgerissen.

Der Lehrter Fernbahnhof stand in unmittelbarer Nähe zum heutigen Hauptbahnhof.

Wegen seiner reichen Verzierungen war er auch ,,das Schloß unter den Berliner Kopfbahnhöfen".

Nach dem Krieg wurden sämtliche Bahnhöfe dem Osten zugeschlagen.

Nach einer Notiz meines Vaters gab es auf Wustrow eine Klinik, er hat dort als junger Arzt gearbeitet - vor dem 2. Weltkrieg.

..... das wird aber wenig Freude machen.
Zwar wurde von der Teltower Stadtverwaltung eine altstadtgerechte „Flaniermeile“ versprochen. Aber geplant wird z.Zt. das Gegenteil: Am schlimmsten an der Nordseite des Westabschnittes mit einer regelwidrigen, kläglichen Breite von nur 1,59m Details hier anklickbar.

Ein brauchbarer Gehweg fängt bei 2,25m an, für die versprochene Lebensqualität wird mehr gebraucht. Gemütliches Flanieren bedeutet auch locker nebeneinander spazieren zu können. Die derzeitige Fehlplanung widerspricht dem und muss also geändert werden.

Wie das von der Stadtverwaltung beauftragte Planungsbüro Baur Consult auf unsachliche Art und Weise von ihren Fehlplanungen ablenken will, kann in einem Zeitungsartikel nachgelesen werden (Kommentar von alias Alltagsradler dazu ist darunter), hier anklickbar.

« Previous12345678...4950Next »

Friends

  • loading Loading…

 

dudeyberlin's groups