vp2_hmbg-ProPanoramio
photos
on Google Maps
views
None
« Previous12345678...121122Next »

vp2_hmbg-ProPanorami…'s conversations

vp2_hmbg-ProPanorami… ,

Thanks for your visit and kind comment.

Best regards from Tokyo.

Thanks a lot for this kind words, Tom. I'm pleased that you like it.

Danke, Volker. Ich freu mich über diesen netten Kommentare und die Osterwünsche. War sehr schön.

Gruss, Klaus

Ja, dort sind meine Frau und ich bei unserer Tour auf dem Elberadweg durchgekommen - dicke Gepäcktaschen hinten am Rad. Da hätten wir langsam fahrend besser durch gepasst. Das Rad mit den Taschen schiebend, habe ich fast die ganze Breite des Weges eingenommen. Aber Radeln wäre auch nicht gegangen. War auch noch Wochenende mit schönem Wetter. Ist sehr schön, aber auch ein absolutes Nadelöhr! Grüße von Jörg

Ich kann auch noch steirischen Dialekt sprechen, obwohl ich Oesterreich vor vielen Jahren verlassen habe. Hier sagen mir manche Deutsche (hauptsaechlich Sueddeutsche), dass sie meinen Hamburger Dialekt hoeren koennen. Ist doch gut so, oder?

Prima, dass du deine Heimatsprache nicht vergessen hast, Volker!

Da füge ich doch glatt das erste like hinzu Ellen

habe soeben dieses Foto ausgewählt, um einem zu zeigen wie eng es hier zugeht und daß man daher dieses Schild aufgestellt hat.

LG

Volker

Zu spät, um wahr zu sein! Dennoch vielen Dank Clare und Joerg! Ich freu mich auch heute noch sehr über das Lob!

Beste Grüße

Tanja :)

Aber dann ohne mich Volker ;-) Auch hier und nochmals lieben Dank und auch Dir nochmals Manfred!

Servus

Tanja

Jawohl Doro,
so ein Foto war vor längerer Zeit mal in der ADFC-Mitgliederzeitschrift „Radwelt“ unter Kurioses abgedruckt.
Nun ja, die StVO ist da ja eindeutig. Da braucht es nur das einfache Verkehrsschild „Gehweg“ Zeichen 239.


Nun, Dich als Naturfreund interessieren ja insbesondere die Wege außerhalb der Ortschaften. Da wird es schon in der Mehrzahl der Fälle eine richtige Entscheidung der Straßenverkehrsämter sein die Radler auf dem gleichen Weg wie die Fußgänger zu führen. Hier ein Dir bekanntes Beispiel.


Etwas ganz anderes sind dagegen die fahrbahnbegleitenden Radwege innerorts. Da ist es in vielen Fällen eine große Sünde alle Radfahrer zwangsweise insbesondere auf hierfür gar nicht geeignete Bürgersteige zu verbannen mittels Radwegverkehrsschild. Eine besonders eklatante Missachtung der Verwaltungsvorschrift zur StVO ist dann die angeordnete Radwegbenutzungspflicht auf solchen Bürgersteigen entgegen der ordentlichen Fahrtrichtung.


Um zum Kernthema zu kommen:
Selbstständig geführte Fuß- und Radwege (nicht-fahrbahnbegleitende). Da ist an den Teltower Beispielen innerorts zu bemängeln, dass die nicht hergerichtet wurden bzw. Gesamtbreite fehlt. Hier ein trauriger Fall innerhalb Teltows, schon mal vorhandene Planungen wurden leider nicht umgesetzt.

Allzeit gute Fahrt

Fantastic panorama scene! Well taken!

Like

Greetings, Jan

Wonderful view from the street!

Like

Greetings, Jan

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

vp2_hmbg-ProPanorami…'s groups