Gaißenpeter
Best photos All photos
photos
on Google Maps
views
Heidi's bester Freund http://www.territorioscuola.com/wikipedia/de.wikipedia.php?title=Diskussion:Heidi_(Roman)#Verdingkind

Gaißenpeter's conversations

Indem bekamen sie dreißig oder vierzig Windräder zu Gesicht, wie sie in dieser Gegend sich finden; und sobald Don Quijote sie erblickte, sprach er zu seinem Knappen: »Jetzt leitet das Glück unsere Angelegenheiten besser, als wir es nur immer zu wünschen vermöchten; denn dort siehst du, Freund Gaißenpeter, wie dreißig Riesen oder noch etliche mehr zum Vorschein kommen; mit denen denke ich einen Kampf zu fechten und ihnen allen das Leben zu nehmen. Mit ihrer Beute machen wir den Anfang, uns zu bereichern; denn das ist ein redlicher Krieg, und es geschieht Gott ein großer Dienst damit, so böses Gezücht vom Angesicht der Erde wegzufegen.« »Ja« meinte da der Gaißenpeter, »die geldgierigen Meister dieser Riesen greifen jeden Monat Millionen von T€uronen von unseren Konten ab, und deshalb geschieht nicht nur Gott ein großer Dienst, sondern auch uns armen Sündern, wenn wir dieses böse Gezücht vom Angesicht der Erde wegfegen.«

Und die Grünen haben ihr Geschäftsmodell von der katholischen Kirche abgekupfert: Den grünen Gläubigen den nahen Weltuntergang predigen und sie dann durch Öko-Abgaben und Bio™-Aufschlag davon erlösen wollen.
Wenn der T€uro im Kasten klingt, der grüne Prediger vor Freude springt.
Und die grünen Frondienste wie z.B. Müllsortieren darf man auch nicht vergessen.

So ein Luchs hat es gut. Der darf jeden Tag Rehkeule aus garantiert regionaler Fabrikation fressen. Das gönnt sich ja nicht mal der Ex-Großinquisitor der katholischen Kirche. Und in der Fastenzeit verlangt auch niemand, daß er Karpfen und Biberschwänze statt Rehrücken verspeist.
Ich geh dann mal Fisch und Biberschwänze kaufen, damit ich am Karfreitag nicht Hunger leiden muß.

Ich hab kürzlich so ein Teil in der Bucht ersteigert. Es ist fast plastikfrei.

Spielen die Kasberger in der 2. Liga?

Der Hut gehört dem nichmehr-Bürgermeister von Hausen.
Aber ob der ein großer Radler vor dem Herrn ist, ist mir nicht bekannt.

Im Frankenland spielen praktisch nur Zugereiste aus dem Preußenland Skat. Hier wird Tag und Nacht Schafkopf gespielt und die Karten mit 11 Augen nennt man hierzulande nicht Asse, sondern Säue.

Klar wissen die braven Schweizer das.
Die Schweiz ißt ja auch ein schönes Land.
2 Drittel sind unbewohnbar.
5 Drittel liegen im Ausland.

« Previous12345678...3435Next »

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

Gaißenpeter's groups