WernerAachen >Google, please keep Panoramio alive!
photos
on Google Maps
views
"Carpe Diem" - und wenn das nicht reicht, dann nimm die Nacht dazu! Jeder Hobby-Fotograf kennt das: Tagsüber macht man Pics, nachts geht's ran an die Pixel ;-).

WernerAachen >Google…'s conversations

Freut mich Werner ... Danke für deinen Besuch und alles Gute dir!

Hi Blonder, nur solche Panoramas spiegeln eindrucksvoll die Venn-Landschaft. L + F

Danke für's like, Borfel. Insoweit wird PA/GE weltweit auch zum größten digitalen Geschichts-Bildband ;-) Sofort rechts daneben gab es ein tolles Graffiti, das mich sehr angesprochen hatte. Quatsch, was schreib ich da: IMMER NOCH! ;-)

Danke für's like, Wolfgang. Fontänen, Brunnen, sonstige Wasserspiele spiegeln - touristisch betrachtet - stimmungsvoll das Flair des besuchten Areals, so wie hier der Bad Nauheimer Kurpark. Ich war nur mal ein verlängertes WE in dem Kurort. Als Kurgast hätte ich sicherlich 'nen eigenen Bildband kreiert ;-).

Danke Wolfgang, für's like. Ja, das war so ein fotografischer Moment, wo's im Auslösefinger kribbelte. Die anderen Bilder zeigen ja die Gesamtheit des Platzes. Es war ein fantastischer Herbsttag.

Die Deko, Dida, wird wohl kaum übertroffen werden können. Ist schon regional ein kleiner "Wallfahrtsort". --- Die jährliche Halloween-Deko dort soll auch regelmäßig ein Hingucker sein. Ich bleibe mal dran. LG Werner

Ich denke, die Wahrheit liegt in der Mitte. Die Wohnungen werden nicht dazu gehören, dem hätte ich auch eine übergroße Fahne über seinen Laden gehangen :-))!

In Hannover wird fleißig heute gewerkelt Werner, sind ja einige Großveranstaltungen zum ersten Spiel geplant. Farblich hält sich der Norddeutsche zurück, das wird aber noch. Aber ein Anfang ist gemacht, nutze auch diesen TAG.
Schönen Sonntag noch, Gruß Uwe

... ich denke, dann ist es eher ein "Reiherwasser" - und die Fische hüpfen freiwillig an die Wasseroberfläche ;-) Bin zuversichtlich, dass das mit dem Reiher-Jagdbild klappt. Bisher war ich mit all' meinen Remonstrationen erfolgreich. Btw.: Zum Schwimmen ist der Tümpel nix. Danach ist man gfls. nicht nur hinter den Ohren grün! Gruß vom AC-Land Werner

Ja, man sieht dem Haus nicht wirklich seine fast 400 Jahre an. Ich kenne das Gebäude seit Anfang der 1980-er. Bei Radtouren warf ich immer mal ein Auge drauf. Wenn auch vorne unbewohnt, schließt sich eine Hofbebauung an. Der Steinsockel für den Träger ist wie eh und je. ... Wenn da mal einer dagegenkracht, dann war's das. Das Bild ist ein schönes Zeitdokument. Btw: Aber praktizierte Denkmalpflege sieht anders aus! LG Werner

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

WernerAachen >Google…'s groups