Rune G. Becker (ⱤƓƂ)
photos
on Google Maps
views
► Since Dec 2010 Sony A580 > Sony SAL-1855 (DT 18-55mm f/3,5-5,6 SAM) > Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP USD ► Since Apr 2009 Casio Exilim EX S-10 > 10.1 mega pixel > Thinnest case at that time ► 2000 until 2008 Sony Powershot PSC P1 > 3.3 mega pixel > Original from Japan! In Germany available only 1 year later! > Smallest 3 mega pixel camera at that time ► Since 1999 Hitachi MP-EG1A > 704x480 pixel photo > 352x240 pixel video in MPEG1 format > 250 MB hard disk (PC card type II) for 20 min. MPEG1 movies! > Still running... ► Since 1999 Olympus Camedia C-840L > 1280 x 960 Pixel > 1.3 mega pixel

Rune G. Becker (ⱤƓƂ)'s conversations

Maravilhoso este por-do-sol. Parebéns!

Amigo, estou procurando um lugar para ficar em Guaratuba, existem pousadas nessa praia além de ser um bairro residencial? Abraço

Maravilloso lugar, excelente foto

deveria ter uma camara ai nesta prai pra eu ficar olhando aqui de sao paulo esse lugar lindo

Oi!

Vc sabe como a gente pode melhorar essa parte do mapa no Google Earth?

Porque nao da para ver quase nada mas só entre o Farol e essa foto: http://www.panoramio.com/photo/6540997

Tchau Rune

I like this picture very much, so I plotted it on DIN A0. The is really rare in Saarbruecken to see a butterfly in late Autumn.

Thanks Lucas!

Your landscape photos are awesome! I hope you place them soon in Google Earth, so that I can see where you took them.

Habe dieses Winterbild der untergehenden Sonne eher zufällig geschossen.

Mittlerweile habe ich gelernt, dass dieser Seilschacht, der Alsbachschacht, auch eine Geschichte im saarländischen Bergbau zu erzählen hat.

Zum Beispiel beim Grubenunglück von 1962 (http://www.ov-luisenthal.spd-saar.de/Grubenungl%FCck.htm). Die Schlagwetterexplosion lag ca. 600 m unter diesem Schacht im Alsbachfeld.

Das Grubenunglück in Lengede im darauffolgenden Jahr wurde u.a. durch den Spielfilm "Das Wunder von Legede" viel bekannter und hat ja auch ein Happy-End.(http://de.wikipedia.org/wiki/Grubenungl%C3%BCck_von_Lengede)

Ob das wirklich Wolken über Cattenom sind? Wäre auch Völklingen möglich? Cattenom liegt ja immerhin ca. 60 km west-nord-westlich.

Als Saarbrücker wusste ich bisher nur, dass 1962 in der Grube Luisenthal das große Unglück war. Dass dieser Schacht dazu eine Geschichte hat, finde ich interessant. Warum gibt es bloß keine Tafel, die daran erinnert? Nur in Luisenthal gibt es eine solche Tafel.

Das Foto ist klein wenig an der falschen Stelle platziert. Der Fotograf stand ein paar Meter weiter, hinter dem BCC-Gebäude, in etwa hier: 49° 14' 42.60" N, 6° 56' 9.12" E

Aber nix für ungut. Da gab's schon Schimmeres (z. B. einen Japaner, der die Ludwigskirche auf den Eschberg verlagerte ;-)

Cheers Rune

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

Rune G. Becker (ⱤƓƂ)'s groups