pilgerkroat
23
photos
18
on Google Maps
views
Manchmal (?) ein Kümmelkacker. Aber ich glaube, wenn man schon Bilder für die Öffentlichkeit bereitstellt, sollte man viele Informationen zu den Bildern geben.

pilgerkroat's conversations

Im Supersonnenmonat April 2007 lieferte diese Anlage (4,8 kWp) 748 KW/h in das Netz der LLK.

Das zentrale Gebäude ist heute Teil des Kreishauses (Kreisverwaltung Olpe) Früher war dort das Amtsgericht Olpe.

Sehr idyllischer Blick. Die kath. Kirche ist St. Antonius (Einsiedler) - Die Sauerländer sind/waren Fans von dem "Fikkelstünn" (Schweine-Anton).

Ja, eine Ausfahrt Gerlingen gibt es zwar nicht (Ausfahrt Wenden) aber Gerlingen ist zweifellos die nächste Ortschaft.

Das ist die Talbrücke Kessenhammer mit viel Wasser darunter.

Komischer Raps !! Ob das die sauerländische Variante ist ? - Für mich ist das immer noch der Gemeine Löwenzahn. Auf jeden Fall sehr schön.

Der Rhonardberg (kurz: Die Rhonard) ist so etwas wie der "Hausberg" für Olpe. In der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts wuchsen dort reichlich Blaubeeren. Als ich 1968 nach Olpe kam, gab es diese Waldfrüchte dort nicht mehr. Der trockene Fichtenwald hatte ihnen den Garaus gemacht. Diesem Fichtenwald machte im Januar 2007 der Sturm Kyrill den Garaus. Was wird jetzt aus diesem beliebten Spazierberg ??

Das sieht doch eher nach dem linken Biggezufluss "Brachtpe" aus !

Stillgelegte Eisenbahnstrecke Olpe - Dieringhausen - (Köln)

Friends

  • loading Loading…

 

pilgerkroat's groups