Roger K. www.zeche.org
655
photos
655
on Google Maps
views
Ja! Ich liebe Industriekultur! Neben der Dokumentation unserer Industriekultur die ich mittels der Zeitmaschine Kamera festhalte widme ich mich auch in der Darstellung der Arbeitswelt und deren Umfeld. Ich versuche so auf meine Art den Menschen die schönen, interessanten und verborgenen Seiten dieser Welt näher zu bringen. Wegen dem Aussterben der Zechen und mangels neuer Motive widme ich mich seit einiger Zeit auch den Schlössern und Burgen. Wie ich feststellen musste eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Ich lege Wert auf gute Qualität meiner Fotos und lade nicht jedes geknipste Ramschbild hoch. Vielleicht sollten sich das einige andere auch mal durch den Kopf gehen lassen. Das was ich hier teilweise zu sehen bekomme ist wirklich unter aller Kanone :)

Roger K. www.zeche.o…'s conversations

Sehr schöne Bilder. Unsere ehemalige Industrie bei Nacht schöööön angestrahlt. Gefällt mir sehr! LIKE Schöne Grüße von Biker69

das war so anfang der 60er

Alle deine Bilder gefallen mir ausserordentlich gut! Kompliment! Klasse statt Masse. Weiter so und gut Licht! :)

schöne Aufnahmen! Glückwunsch!

Gelungene Nachtaufnahme ! LIKE Einzigster Schönheitsfehler, die Aufnahme läßt sich nicht Bildschirmfüllend ansehen bzw. vergrößern dafür einen Punkt Abzug. :-( Gruß: j@mesbond

It's a photo I took as a teenager, Mircea. Today there are a lot of little family houses where once has been the big coal mine.

Best wishes, alitza

Die Schachthalle, die Kohlenwäsche und die vielen Bandbrücken sind alle schon abgerissen worden. Jetzt steht nur noch der "nackte" Förderturm da, man kann mittlerweile von dieser Position die Hängebank ganz gut sehen. Angeblich wird der Turm noch dieses Jahr gesprengt. LG Danny

Ein schönes Foto und ein sehr nettes Orb-Phänomen. Schau nach bei Google... aber glaub nicht allles. Bei mir kannst du diese Dinge in der vorletzten Fotoserie massenhaft finden, es ging kürzlich plötzlich los....Dazwischen immer ganz normale Fotos, wie du sagst, ein paar Sekunden später ein Klick und nichts ist mehr da!

So wie ich es mit dem Pendel und kinesiologisch ausgetestet habe, sind es Lichterscheinungen mit Materie aus Sonneneruptionen, rasant unterwegs, manchmal sind es nebelartige Gebilde. Aber auch eine blaue Rakete habe ich schon gesehen, die zu einer blauen Kugeln wurde. Diese und die helle Lichtrakete, die einem Engel gleicht, kommt aus der Galaxis, entstammt also nicht unserem Sonnensystem. Ja, das Jahr 2012 wird uns noch einige Rätsel aufgeben, denn die Erdpole sind in einer Stellung zum Mittelpunkt der Galaxis, wie sie nur alle 26000 Jahre vorkommt, und das "wussten" seltsamerweise die Majas und erstellten einen komplizierten und auf den Kosmos bezogenen Kalender, der am 21. Dezember 2012 endet...Dann ist ein "Tor" offen für besondere Einflüsse aus unserem Milchstraßensystem.

Ich finde es total spannend!

Frohe Weihnachten wünscht dir Rosie

I ♥ THIS PHOTO !!!!!

tja das mit dem berühmt werden hat noch nicht geklappt aber ich arbeite daran :)wenn die auf dem fernsehturm mal öfter die fenster putzen würden wäre es einfacher gewesen. von der freiluft terasse kann man es total vergessen...

Friends

  • loading Loading…

 

Roger K. www.zeche.o…'s groups