Luchs
Best photos All photos
photos
942
on Google Maps
views
Zweibeiniger Waldläufer, dessen Wege oft die von "Pinselohr" kreuzten. Wer mich kennt, weiß wer gemeint ist.

Luchs's conversations

Hallo Luchs, schön, das du wieder mal bei meinen Fotos vorbeischaust! Ich danke für den netten Kommentar. Da hast du gewissermaßen schon recht. Ich finde den "Nachwuchs" halt schon etwas mager.Und vereinzelt stehende Fichten in diesen Hochlagen und dem rauen Klima , haben es sehr schwer hoch zu kommen. Auch hast du recht, das ein paar Altbestände bisher stand hielten. Doch wie lange noch? Ich komme immer wieder in Gebiete , wo z.B.2011 noch gesunder Hochwald war, 3 Jahre später kein einziger Nadelbaum mehr stand .Der Käfer frist und frist und breitet sich immer mehr aus, ausser natürlich in den Buchenwaldbeständen. Die Nadelbaumbestände vor der Racheldiensthütte mussten ja ebenfalls in den vergangenen Jahren nach und nach gefällt werden , weil sie vom Käfer befallen wurden.

Herzliche Grüße aus dem Bayerischen Wald vom Waldläufer

Danke für deinen Kommentar, wieder was gelernt. Sehr interessant...

Trotz Regen ein gelungenes Foto! Schöne Gegend übrigens! Grüße aus dem Bayerwald vom Waldläufer

Das war natürlich ein unbemerkter Schreibfehler. Danke für die Info und Grüße :o)

Danke lieber Roland, dass Du diesem großartigen Baum im Internet ein Denkmal gesetzt hast! An der Stelle, wo sie im Luftbild dokumentiert ist, wird man sie allerdings vergeblich suchen. Ich gebe zu, dass es nicht leicht ist, im Wald die Fotostandorte exakt zu platzieren, aber der Baum steht gut 700 m weiter nordwestlich. Zum Glück führt dort ein gut beschilderter Weg hin und unweit der Forststraße kann man dort noch weitere Riesentannen entdecken. Die Hinweistafel ist inzwischen (2016) durch eine neue ersetzt worden. Man hat den Baum seither (Deine Aufnahme wurde ja 2012 gemacht)um einen Meter höher wachsen lassen und den BHD (Brusthöhendurchmesser) offenbar mit 164 statt 145 cm neu vermessen. Das Holzvolumen wird dort allerdings weiterhin mit 36 Festmetern angegeben. Nach meiner Berechnung hat man damit aber sein Licht unter den Scheffel gestellt, die Großvatertanne dürfte nämlich nach den aktuellen Maßen rund 50 Kubikmeter Holz umfassen. Für europäische Verhältnisse ein absoluter Baumgigant, dem man mehr Aufmerksamkeit schenken sollte!

Красивый кадр! F+L C наилучшими пожеланиями, Fen

Interessante Szene mit schöner Landschaft im Hintergrund. L
Vielen Dank für den Besuch meiner Galerie.
Viele Grüße, cammino

Tolles Foto und interessanter Kommentar! LIKE

sehr schönes Bild, ❀ like
ღ Liebe Grüße vom bayernengel . ❀

Das eingemeißelte Zeichen stellt eine "Wolfsangel" dar. Die aus Eisen geschmiedeten Wolfsangeln wurden lt. Wikipedia über Jahrhunderte zum Fang von Wölfen verwendet. Die mit Widerhaken versehenen Enden wurden mit Ködern (zum Beispiel mit den Eingeweiden erlegter Jagdtiere) bestückt und an einem Baum so hoch aufgehängt, dass der Wolf danach springen musste, um zuschnappen zu können. Der Wolf blieb mit dem Maul hängen und verendete. Die Wolfsangel wurde vielfach bei Uniformen, Grenzzeichen und in Wappen als Symbol der Wehrhaftigkeit verwendet. Weil es teilweise von Rechtsextremisten und Neonazis in aller Welt benutzt wird, steht die Wolfsangel auf der Liste verbotener Zeichen und darf nach § 86a StGB in der Bundesrepublik Deutschland nicht mehr als Kennzeichen einer Organisation oder in einer damit zu verwechselnden Form (öffentlich) gezeigt werden!

« Previous12345678...3132Next »

Friends

  • loading Loading…

 

Luchs's groups