TomDerElch.de
711
photos
624
on Google Maps
views
Meine fotografische Vita findet Ihr unter [www.TomDerElch.de/ICH/ichfoto.html](http://www.TomDerElch.de) --- Ich bin großer Verfechter korrekter Platzierungen und Purist: Bildbearbeitung nur für Panoramen oder höchstens noch nach falscher Belichtung. Kein HDR Kram oder Ähnliches. Aktuell: Diskutieren mit Personen, die den Willis Tower, vormals Sears Tower, von Chicago nach New York verschieben. Einfach so! My favorite picture: http://www.panoramio.com/photo/54773107 My favorite software: http://www.shareit.com/product.html?productid=300327788&languageid=2&backlink=http%3A%2F%2Fwww.tshsoft.com%2Fde%2Fdownload_de&cookies=1&showcart=1&affiliateid=200114257

TomDerElch.de's conversations

Nice shot. Still not a fan of the new WTC

like@19 fantastica foto, saluto fabio italy

Ja, da scheint Dein Bild noch der Zustand der Autobahn zu zeigen, wie er in den 1930igern gebaut wurde. Damals hat man große Brückenbauwerke nach Möglichkeit vermieden, während ja bei den neuen Linienführung doch einfach Brücken gebaut werden, so wie die Autobahnbrücke von Trockau. Solche doch recht radikalen Linienkorrekturen findet man an den neu ausgebauten Autobahnen immer wieder. Z.B. A4 bei Eisenach.

Ich kenn die Türme von der Transitstrecke Hof-Berlin, A9. Hat schon alles sehr befremdlich gewirkt auf mich (damals ca 13½ Jahre alt)

Ja, das habe ich auch so in Erinnerung. Bin "Wessi". Jahrgang, war 1987 das erste Mal via Transitstrecke in Berlin und habe daher relativ bewusst miterlebt, was sich 1989/90 hier so getan hat. War auch in der Wendezeit mal in Jena (da kommen auch die zugehörigen Bilder her) und habe heute noch, wenn ich mich besinne, den Zweitaktergeruch in der Nase, der damals Ton- bzw. Aromaangebend war.

Ich erinnere mich an Berlin 1990 und 1991, da war ja vieles noch im Zustand wie nach der Wende ... Auch heute noch sieht man vereinzelt diese Spuren, aufgelassene Fabriken, verfallende Häuser. Aber die gibt es anderswo auch. Aber das Grau war damals schon irgendwie intensiver, "drüben".

Ist ja ein total "typisches" DDR-Bild.

This caught my eye immediately -- Windows are a special love of mine. The patterns and colors of the pipes and wires on the building. . . and then those happy melon smiles!

Only after loving the photo for itself did I read your story. . . poignant in itself, but then, of course, it sent me into my own memories. This could be the cover photo on your memoir.

Yes, Anatoly - sort of a dance :)

Ha-ha, Tom, in this case 'life imitates 'art' :)

dankeschön, karl-heinz. grüßle, marc.

« Previous12345678...4950Next »

Tags

Friends

  • loading Loading…

 

TomDerElch.de's groups